09.03.13 17:56 Uhr
 103
 

Fußball/1. Bundesliga: Borussia Dortmund verliert Revierderby

Am heutigen Samstagnachmittag besiegte der FC Schalke 04 im Revierderby Borussia Dortmund mit 2:1 (2:0). 61.673 Zuschauer (ausverkauft) waren in der Gelsenkirchener Arena zu Gast.

Schon zur Pause lagen die Schalker durch die Tore von Julian Draxler (12. Minute) und Klaas-Jan Huntelaar (35.) klar in Führung.

Robert Lewandowski erzielte in der 59. Minute den Treffer für den BVB. Lewandowski hat damit in dieser Spielzeit bereits 17 Treffer erzielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Borussia Dortmund, FC Schalke 04
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2013 21:54 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein richtig gutes Derby. Schönes Spiel mit am Ende glücklichen Schalker.
Kommentar ansehen
09.03.2013 22:15 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Egal ob Bayern gerade in Rückstand war oder ein Pass mal wieder schief ging, in der Allianz Arena heute waren bei jedem Tor der Schalker die FCB Fans am Feiern. Ich habe selten erlebt dass die Bayern-Fans so mit Schalke mitgefiebert haben :)
Kommentar ansehen
09.03.2013 22:31 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In dieser Saison wurde vom BVB kein Derby ernst genommen. Schade, dass sich die Spieler und Trainerstab dennoch hinstellen und sagen, sie hätten es getan.

Die heutige Niederlage schmerzt mich nur aufgrund der Art und Weise, wie sie heut zustande gekommen ist -.-
Kommentar ansehen
09.03.2013 23:40 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Der FC Schalke 04 hat sich mit 2:1 (2:0) gegen den großen Erzrivalen Borussia Dortmund durchgesetzt und dabei den Deutschen Meister eine Halbzeit lang an die Wand gespielt."

http://bundesliga.t-online.de/...

Dortmund macht es aber sehr spannend und startet die von Weidenfeller angekündigte Aufholjagd in der Rückrunde extrem spät.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?