09.03.13 15:45 Uhr
 51
 

Fußball/2. Bundesliga: Energie Cottbus siegt mit zehn Mann im Ostderby

Das Ostderby in der zweiten Fußball-Bundesliga gewann heute Nachmittag Energie Cottbus gegen den 1. FC Union Berlin mit 2:1 (1:1). 14.212 Zuschauer waren im Energie Stadion zu Gast.

In der zehnten Minute gingen die Hausherren durch Daniel Adlung in Führung. In der 37. Minute sah Alexander Bittroff (Energie) nach einer Notbremse die Rote Karte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Torsten Mattuschka zum Ausgleich.

Mitte der zweiten Halbzeit brachte Boubacar Sanogo (67. Minute) die Gastgeber wieder in Front und rettete so drei Punkte für Cottbus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Energie Cottbus, 1. FC Union Berlin
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?