09.03.13 15:44 Uhr
 347
 

Cottbus: Prozess gegen Rocker des MC Gremium hat begonnen

In Cottbus ist der Prozess gegen die Mitglieder des MC Gremium eröffnet worden. Diese sollen einen 16-Jährigen lebensbedrohlich verletzt haben, weil sie ihn für ein Mitglied der Hells Angels hielten. Die Männer attackierten ihr Opfer mit Schlägen und Messern. Der 16-Jährige überlebte schwer verletzt.

"Eine Gruppe von etwa 20 Männern verfolgte den jungen Mann mit der Absicht, ihn zu töten", so der Staatsanwalt zu den Vorwürfen gegenüber den vier Angeklagten. Zuvor waren etwa 40 Rocker des Klubs in eine Diskothek eingedrungen, um dort die Gäste, unter denen auch Hells Angels waren, einzuschüchtern.

Staatsanwalt Peter Graupner beschrieb auch den Angriff gegen den 16-Jährigen. Dieser wurde mit Tritten und einem Schlagring mehrfach am Kopf getroffen. Danach stachen zwei der Angreifer mit Messern auf ihn ein, ein weiterer schlug den Jungen mit einer Taschenlampe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Cottbus, Rocker, Hells Angels
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2013 15:44 Uhr von Borgir
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Pack. Lebenslang einsperren. Auf Verdacht mit vier Mann auf einen Jungen losgehen. Tolle Einschüchterung. Dass es Anwälte gibt, die solche Leute vertreten oder vertreten müssen ist eine Schande.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?