09.03.13 13:29 Uhr
 490
 

Michael Schumacher ist zurück: Er wird den IDM-Test von Dunlop absolvieren

Michael Schumacher hat am Ende der vergangenen Formel-1-Saison seine aktive Karriere als Formel-1-Fahrer beendet (ShortNews berichtete).

Doch seine sportliche Laufbahn scheint noch lange nicht vorbei zu sehen. Für Dunlop wird er ab dem kommenden Montag bis Mittwoch den IDM-Test auf seinem Honda-Superbike in Valencia absolvieren.

Das Superbike-Territorium ist kein unbekannter Sport für Schumacher. Nach Michael Schumachers ersten Formel-1-Rücktritt vor vielen Jahren, absolvierte er in der Formel-1-Rennpause mehrere Superbike-Rennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Test, Michael Schumacher, Honda, Valencia
Quelle: www.speedweek.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2013 22:01 Uhr von Maaaa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist seine Frau so nervig, das er es zu Hause nicht aushält?
Kommentar ansehen
10.03.2013 00:57 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@trara
Richtig MSC kann garnicht ohne Speed / Adrenalin und den geruch von Sprit und ÖL... der fährt solange bis er es nicht mehr kann...
Kommentar ansehen
15.06.2013 21:29 Uhr von Winneh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dreht er also wieder Spassrunden auf Stoners Honda?
Wäre ja nicht das erste mal, heh

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?