09.03.13 10:48 Uhr
 210
 

Nordkorea weiter uneinsichtig: Kim Jong Un plant Ausbau seines Kernwaffenprogramms

Nachdem die UNO die Sanktionen für Nordkorea verschärft hat, macht das Regime eindeutig klar, dass es an seinem Programm festhalten wird.

Nordkorea kündigte sogar den Ausbau seines Kernwaffenprogramms an. Damit solle die ganze Welt wie das Land seine "permanente Stellung als Atomwaffenstaat und Satellitenstarter festigen wird", so ein Sprecher der nordkoreanischen Staatsmedien.

Die Verschärfung der Sanktionen sei ein "Produkt der feindseligen Politik der USA" so das Außenministerium in Pjöngjang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, UNO, Atomwaffe, Ausbau
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht-genehme Medien vom Fraktionskongress aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson über ihre Rolle als Belle in "Die Schöne und das Biest"
Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?