08.03.13 21:28 Uhr
 1.049
 

"Farmscraper"-Türme: Ein Blick in die Wohnblöcke von morgen?

Das französische Architektenbüro Vincent Callebaut Architects hat kürzlich das "Asian Cairns" vorgestellt. Es handelt sich um sechs hochmoderne Wohntürme, welche auf eine Fläche von 320.000 Quadratmeter stehen. Der kreative Ansatz soll helfen, den Wohnraum in Shezhen (China) besser zu nutzen.

Die ungewöhnliche Form der Türme sticht sofort ins Auge. Anstatt gerade und symmetrisch zu sein, erinnern die Farmscrapers an aufeinander gestapelte Steine. Ein zweiter Blickfang ist das viele Glas und das Grün. Es wurde darauf geachtet, dass die Türme sehr umweltfreundlich und selbsterhaltend sind.

Zur Energieerzeugung wurde auf Photovoltaik, Windräder und Solarzellen zurückgegriffen. Auch hier also sehr umweltbewusst. Den Bewohnern ist es möglich, selbst Gemüse, Pflanzen und Büsche, sowie kleine Bäume anzupflanzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stanislav
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Blick, Zukunft, Architektur, Farmscraper
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2013 07:16 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ne gute Idee, man könnte auch einen Art Haptturm bauen, der nach aussen hin Flächen anbietet, wo man die Wohnungen hinstellen könnte, inklusive Rasen und ein bisschen natürliche Pflanzen...
Kommentar ansehen
09.03.2013 09:31 Uhr von Steel_Lynx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So einen Beitrag und die Häuser gabe es in der Zeitung PM schon vor über 2 Jahren
Kommentar ansehen
09.03.2013 13:19 Uhr von delerium72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Photovoltaik und Solarzellen, hmmm, ohne Worte ....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?