08.03.13 17:30 Uhr
 486
 

Spekulationen nehmen zu: Ford Mustang kommt mit Vierzylindertriebwerk

Im kommenden Jahr wird Ford den Mustang zum ersten Mal ganz offiziell auch in Europa anbieten. Jetzt sind Berichte aufgetaucht, dass dieser auch mit einem Vierzylinder zu haben ist.

Konkret soll es sich dabei um eine aufgebohrte Version des 2,0-Liter-EcoBoost handeln. Der ist bereits aus dem Ford Focus bekannt.

Im Mustang soll dieser aber 2,3 Liter Hubraum haben und rund 300 PS leisten. Sechs- und Achtzylinder werden zusätzlich angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Bericht, Triebwerk, Ford Mustang, Hubraum
Quelle: www.autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2013 19:44 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Spekulationen^^

der wird bei uns mit ECO Boost Motoren angeboten...
weil wird EUuniesiert xD

Also der Mustang ist der einzigste Ford den ich echt gern haben würde^^ aber da am liebsten als Shelby
Kommentar ansehen
08.03.2013 20:00 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Mustang mit 4-Zylinder ist so was wie ein Mercedes G mit Frontspoiler oder ein Porsche GT3 mit Mud /Terrain-Reifen

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
08.03.2013 20:22 Uhr von lopad
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Muscle Car mit 2 Liter Motörchen aus einem Focus? Völlig daneben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?