08.03.13 14:17 Uhr
 391
 

Die Kopie der Kopie der Kopie: 581 Klonmäuse von Forschern erschaffen

Japanischen Forschern ist es gelungen, Tiere in Serie zu klonen: 581 identische Mäuse haben sie erschaffen und alle sind gesund.

Damit konnten sie 25 Generationen züchten und hoffen damit, in Zukunft vom Aussterben bedrohte Tiere retten zu können.

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass es bei den Mäusen keine Anhäufungen von genetischen oder epigenetischen Auffälligkeiten gab, selbst nach wiederholtem Klonen", erklärt Studienleiter Wakayama.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Verfahren, Kopie, Klon
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2013 14:23 Uhr von RainerLenz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Unsere Ergebnisse zeigen, dass es bei den Mäusen keine Anhäufungen von genetischen oder epigenetischen Auffälligkeiten gab, selbst nach wiederholtem Klonen", erklärt Studienleiter Wakayama.

das sagt der so einfach,
es gab keine anhäufungen... aber es gab welche, so hab ich das jedenfalls verstanden
Kommentar ansehen
08.03.2013 15:11 Uhr von Phyra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
dann koennen jetzt ja endlich mal aussagekraeftige studien in sachen erziehung und bildung gestartet werden, einen weiblichen menschen und einen maennlichen jeweils 500 mal klonen und mit geringen variationen aufziehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?