08.03.13 13:44 Uhr
 285
 

Sat.1 bewirbt Guttenberg-Satire mit sarkastischem Fake-Facebookprofil

Nächsten Dienstag wird auf Sat.1 die Satire über den zurückgetretenen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg unter dem Titel "Der Minister" laufen (ShortNews berichtete).

Der Film wird vom Sender mit einer sarkastischen Facebookseite beworben, auf der man das Profil des falschen Guttenberg "Franz-Ferdinand Freiherr von und zu Donnersberg" liken kann.

Unter den Interessen des Fake-Guttenbergs kann man lesen: "reden, denken lassen (für mich), zusehen (mir), zuhören (mir)".


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Karl-Theodor zu Guttenberg, Sat.1, Fake, Satire
Quelle: www.wuv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2013 22:36 Uhr von schlumpfi1201
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news die jeder braucht. schieß in wind

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?