08.03.13 13:29 Uhr
 512
 

Oskar Lafontaine beschimpft Angela Merkel als "Kurtisane der Reichen"

Der Linken-Politiker Oskar Lafontaine hat Kanzlerin Angela Merkel hart für ihren Umgang mit der Euro-Krise attackiert.

Der ehemalige Linkspartei-Vorsitzende nannte Merkel eine "Kurtisane der Reichen Europas".

Merkel wolle nur die Banken retten, aber niemals zum Beispiel die Griechen, Portugiesen oder Italiener, wie viele glauben.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Angela Merkel, Rettung, Oskar Lafontaine, Reiche, Maybrit Illner
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Angela Merkel: Verlustängste hinter AfD-Erfolg
Angela Merkel nach Wahl: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"
Angela Merkel und Martin Schulz nicht bei Schlussrunde in ARD und ZDF

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2013 15:09 Uhr von tafkad
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Lieber Oskar, viele wissen das. Leider gibt uns die Deutsche Demokratie und die Dummheit einiger anderer nicht dir Möglichkeit etwas dagegen zu machen.
Kommentar ansehen
08.03.2013 16:33 Uhr von quade34
 
+5 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.03.2013 17:49 Uhr von Maaaa
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Endlich mal einer der Klartext redet und die Merkel auch " angreift".
Kommentar ansehen
09.03.2013 02:16 Uhr von RainerLenz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@maaaa
klartext reden so einige, leider werden diese leute dann massiv angegriffen und oder auch mundtot gemacht, das ist zumindest mein empfinden
Kommentar ansehen
12.03.2013 05:48 Uhr von Slyzer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Und er ist der Handlanger der Neobolschewiken, die uns eine neue DDR-Diktatur bescheren wollen."

in deiner wirren Fantasie..

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Angela Merkel: Verlustängste hinter AfD-Erfolg
Angela Merkel nach Wahl: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"
Angela Merkel und Martin Schulz nicht bei Schlussrunde in ARD und ZDF


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?