08.03.13 13:28 Uhr
 1.865
 

China: In Plastik eingeschweißte Tiere werden als lebende Glücksbringer verkauft

In China gelten sie als der letzte Schrei: In Plastik eingeschweißte lebende Tiere, die jedoch keinen Laut mehr von sich geben können.

Salamander, Fische und sogar kleine Schildkröten werden in winzige Plastiktäschchen gesteckt. In dem Sack ist eine bunte Nährlösung, die die Tiere am Leben erhält, sowie ein wenig Sauerstoff.

In diesem qualvollen Zustand überleben die Tiere noch bis zu zwei Monate und sollen den Trägern Glück bringen. Die Tierquälerei kostet circa einen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Plastik, Tiere, Tierquälerei, Glücksbringer
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2013 13:43 Uhr von Kanga
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.03.2013 15:23 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bonsaikitten v2.0

Nur echt :(
Kommentar ansehen
10.03.2013 09:35 Uhr von r.gabat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte mitmachen, vielleicht können wir ein Zeichen setzen:

http://www.avaaz.org/...


Vielen herzlichen Dank!!!
Kommentar ansehen
01.04.2013 16:21 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kein zivilisiertes Volk dieser Erde kann das gut finden. Das ist eine Schande für die Menschheit, wer sich sowas kauft.
Kommentar ansehen
08.04.2013 05:36 Uhr von bigpapa
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wie hoch ist eigentlich der Umsatz an Schädlingsbekämpfungsmittel in Deutschland und Weltweit. ?

Sind das dann keine Tiere die man damit tötet.

Alles in allen ist die Menschheit doch ziemlich Scheinheilgi oder. ?

Ich halte das Verhalten der Leute da absolut mies. Aber sind andere Menschen / Völker besser. ?

Gruß

BIGPAPA

p.s. : Das gibt Miese das weiß ich

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?