08.03.13 12:40 Uhr
 570
 

Birmingham: 16-Jährige im Bus erstochen

Ein 16-jähriges Mädchen befand sich in einem Bus auf dem Weg zur Schule, als sie von einem unbekannten Mann erstochen wurde. Der Busfahrer versuchte noch, das Mädchen wiederzubeleben, was allerdings scheiterte.

Ein Verdächtiger 22-Jähriger wurde in der Nähe des Tatortes festgenommen. Die Polizei hat bereits Nachforschungen in sozialen Netzwerken über das Mädchen angestellt, allerdings deutet nichts daraufhin hin, dass das Mädchen einer Bedrohung ausgesetzt war.

Unterdessen wertet die Polizei Videokameras aus und beschäftigt sich mit Videomaterial aus dem Bus, da sich offenbar noch andere Passagiere im Bus befanden, als die Tat geschah. Das Mädchen galt als sehr beliebt, allerdings gibt es bisher keine Hinweise, warum gerade sie umgebracht wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Mord, Bus, Messerattacke, Birmingham
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2013 13:50 Uhr von Bono Vox
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht tatsächlich nur ein Zufallsopfer eines Typen der durchknallt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?