08.03.13 12:37 Uhr
 166
 

Wesel: Mieter vergisst Essen auf eingeschaltetem Herd

Am vergangenen Mittwoch stieg starker Rauch aus einer Wohnung an der Friedrichstraße in Wesel aus dem Fenster auf. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte den Qualm und alarmierte die Feuerwehr.

Als die Polizeibeamten und die Feuerwehrmänner in der Wohnung eintrafen, stellten sie fest, dass der Herd eingeschaltet war und eine Pfanne mit Fett auf ihm stand.

Der Mieter hatte sein Essen auf dem Herd vergessen und wurde aufgrund des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Rauch, Mieter, Herd, Wesel
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2013 19:38 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchmelder sind eine gute Erfindung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?