08.03.13 12:37 Uhr
 165
 

Wesel: Mieter vergisst Essen auf eingeschaltetem Herd

Am vergangenen Mittwoch stieg starker Rauch aus einer Wohnung an der Friedrichstraße in Wesel aus dem Fenster auf. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte den Qualm und alarmierte die Feuerwehr.

Als die Polizeibeamten und die Feuerwehrmänner in der Wohnung eintrafen, stellten sie fest, dass der Herd eingeschaltet war und eine Pfanne mit Fett auf ihm stand.

Der Mieter hatte sein Essen auf dem Herd vergessen und wurde aufgrund des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Rauch, Mieter, Herd, Wesel
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2013 19:38 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchmelder sind eine gute Erfindung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?