08.03.13 09:30 Uhr
 5.100
 

USA: Bürger verfügt über urtümliches Chromosom

Eine im "American Journal of Human Genetics" vor kurzem veröffentlichte Entdeckung erstaunt so manchen.

Im Rahmen eines wissenschaftlichen Projekts sendete ein Mann aus South Dakota (USA) eine DNA-Probe zur Untersuchung ein. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann ein urtümliches Y-Chromosom in sich trägt, das auch bei Mbo-Männer in Kamerun entdeckt wurde.

Dieses Y-Chromosom stellt eine Verbindung zu einem 13.000 Jahre alten Fossil aus Nigeria dar. Das könnte auf eine Paarung zwischen zwei verschiedene Menschenarten hinweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misfits94
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Bürger, Fund, Chromosom
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2013 10:00 Uhr von Kanga
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
oder auch nur nen gendefekt
Kommentar ansehen
08.03.2013 10:03 Uhr von Jlaebbischer
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Haben die denn auch mal nach dem Stammbaum des Mannes gefragt?

Vielleicht ist ja der Vater, Grossvater oder wie auch immer einfach nur ein ausgewanderter Mbo.
Kommentar ansehen
08.03.2013 11:02 Uhr von OO88
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
das hätte ich auch ohne diese Entdeckung sagen können das sich die Menschen verschiedener Rassen gepaart haben.
Kommentar ansehen
08.03.2013 11:08 Uhr von OO88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kommen die Leute zu der DNA von einem Mbo Mann ? Meine haben sie nicht.

[ nachträglich editiert von OO88 ]
Kommentar ansehen
08.03.2013 11:30 Uhr von V3ritas
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
No shit...bei einem Amerikaner konnten Gene aus Afrika entdeckt werden? Ist ja auch völlig unwahrscheinlich in einem Land,welches quasi aus Nachfahren von Einwanderern besteht und welches munter Menschenmaterial aus Afrika,zur arbeit auf den Baumwollfeldern, importiert hat.^^
Kommentar ansehen
08.03.2013 12:29 Uhr von Tauber85
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ Autor und OO88

Wenn dann weist das Chromosom auf eine Paarung zwischen zwei verschiedenen ARTEN oder Unterarten der Gattung Mensch (Homo) hin.
Mit Rassen hat das hier absolut nichts zu tun!
Kommentar ansehen
08.03.2013 16:43 Uhr von FruitPunchiSamurai
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Haha..

An nem´ ami findet man nen´ "urtümliches-chromosom" .. welch süße ironie.
Kommentar ansehen
08.03.2013 19:03 Uhr von Floetistin
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Aaahhh!! Er hat es gesagt! Steinigt ihn!!

Es gibt 2 verschiedene Menschenarten (Rassen)!!


An den Pranger mit dem Rassisten!
Kommentar ansehen
08.03.2013 19:26 Uhr von bauernkasten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Floetistin
Er hat ja nicht "Jehowa" gesagt, was soll die Aufregung?
Kommentar ansehen
08.03.2013 21:22 Uhr von bauernkasten
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Izzyblond
Für eine Million Shorties mach ich es. Bedingung: ich muss mir nicht vorher dein Scheiß-Video ansehen - und ich hab Hoheit über den Lichtschalter.
Kommentar ansehen
10.03.2013 11:59 Uhr von preciousheart68
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
komisches Volk die Amerikaner was denen so alles passiert....

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?