07.03.13 18:57 Uhr
 189
 

Russland: Nun wiehert auch Ikeas Hot Dog (Update)

Die Schlagzeilen um Ikeas Lebensmittel reißen nicht ab: erst das gefundene Pferdefleisch in den Kötbullar (Fleischklöße), welche in 24 Ländern aus den Sortiment genommen wurden, dann Darmbakterien im Mandelkuchen, und nun Pferdefleisch im Hot Dog.

Nachdem einige Tests durchgeführt wurden, wurden in den Würstchen Pferdefleisch gefunden. Die Menge wurde allerdings nicht bekannt gegeben.

Laut Konzernsprecherin Ylva Magnusson wird der Hot Dog momentan allerdings nur in Russland nicht mehr angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandyli2702
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Ikea, Pferdefleisch, Hot Dog
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2013 19:01 Uhr von franzi-skaner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Langsam frag ich mich, was man überhaupt noch gefahrlos essen kann....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?