07.03.13 18:54 Uhr
 274
 

Trotz Sicherheitsleck: Mac und Linux-User müssen Steuerportal ElsterOnline nutzen

Steuerzahler sind, wenn sie ihre Steuererklärung elektronisch abgeben wollen, verpflichtet, das elektronische System Elster zu nutzen, doch für Apple- und Linuxnutzer gibt es keine Software. Sie müssen dafür das Portal ElsterOnline verwenden.

Dies steht jedoch wegen gravierender Sicherheitslücken massiv in der Kritik und Sicherheitsexperten raten davon ab, die sensiblen Daten darauf hochzuladen.

Angeblich gibt es sogar eine funktionierende Software für Mac und Linux, aber die Finanzbehörde hält diese seltsamerweise unter Verschluss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: User, Linux, Sicherheitslücke, Mac, Elster, ElsterOnline
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2013 14:34 Uhr von Tauphi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Steuerzahler sind, wenn sie ihre Steuererklärung elektronisch abgeben wollen, verpflichtet, das elektronische System Elster zu nutzen"

Irgendwo logisch oder? Wenn dann elektronisch, dann auch ganz. Wie soll man einen Stapel Papier durch Elster bekommen oder wie soll ich elektronische Daten per Post schicken?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?