07.03.13 18:22 Uhr
 606
 

Israel: Rabbiner sind uneins, ob Heuschrecken koscher sind (Update)

Die derzeitige Heuschreckenplage in Israel (ShortNews berichtete) wirft nunmehr die Frage unter den Rabbinern auf: Sind die fliegenden Insekten, will man sie verspeisen, nach jüdischem Glauben koscher?

Einer der bekanntesten Gelehrten, der Rabbiner Izchak Josef, lehnt den Verzehr der Insekten ab. Nach dem Wortlaut und der verbreiteten Ansicht im Alten Testament sollten die Heuschrecken allerdings als essbar ausgewiesen sein. In nachfolgender Zeit gab es jahrhundertelang darüber Uneinigkeit.

Der Sohn des Führers der streng religiösen Schaspartei bezweifelt jedoch, dass die heutige Heuschreckenart dieselbe sei, wie damals. Darüber gebe es "keine eindeutige Tradition." Zur Zeit werden Heuschrecken als eine Art "Popcorn des Altertums" in vielerlei Rezepten im Netz dargeboten.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Israel, Heuschrecke, Judentum, Rabbiner, koscher
Quelle: religion.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2013 18:32 Uhr von LuckyBull
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Wieviel Schwein steckt denn in der Heuschrecke. My God, was sind dass denn für religiösen Regeln? Haben die Israelis keine wichtigeren Probleme...? kopfschüttel...
Kommentar ansehen
07.03.2013 19:10 Uhr von Floppy77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@LuckyBull
Es geht bei koscherem Essen nicht darum, wieviel Schwein in irgendwelchen Lebensmitteln steckt. Straußenfleisch ist auch nicht koscher.

Ich finde die jeweiligen Regeln zu Nahrungsmitteln der Religionen auch für Mumpitz, aber wer über Heuschrecken debattiert macht wenigstens nicht anderen Unfug.
Kommentar ansehen
08.03.2013 01:54 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Über was wir ein Scheiss man sich streiten kann.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?