07.03.13 18:26 Uhr
 58
 

Gütersloh: Hochsitz zwei Mal angezündet

Am gestrigen Mittwoch gegen 22:40 Uhr alarmierte ein Zeuge die Feuerwehr in Gütersloh, da er einen Brand bemerkte.

Ein Hochsitz an der Straße im Füchtei brannte lichterloh. Am 21. Februar wurde derselbe Hochsitz bereits angezündet. Bisher wurde er nicht wieder aufgebaut, so dass der Hochsitz nun vollständig niederbrannte.

Die Feuerwehr löschte den Brand, so dass von dem Feuer keine weitere Gefahr ausgehen konnte. Die Polizei sucht nun nach dem Brandstifter und hofft auf Zeugenaussagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brandstiftung, Gütersloh, Hochsitz
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus