07.03.13 18:26 Uhr
 62
 

Gütersloh: Hochsitz zwei Mal angezündet

Am gestrigen Mittwoch gegen 22:40 Uhr alarmierte ein Zeuge die Feuerwehr in Gütersloh, da er einen Brand bemerkte.

Ein Hochsitz an der Straße im Füchtei brannte lichterloh. Am 21. Februar wurde derselbe Hochsitz bereits angezündet. Bisher wurde er nicht wieder aufgebaut, so dass der Hochsitz nun vollständig niederbrannte.

Die Feuerwehr löschte den Brand, so dass von dem Feuer keine weitere Gefahr ausgehen konnte. Die Polizei sucht nun nach dem Brandstifter und hofft auf Zeugenaussagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brandstiftung, Gütersloh, Hochsitz
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt
Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen
Sauerland: Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt
Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?
Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?