07.03.13 18:10 Uhr
 81
 

Osnabrück: Rentner beim Geldwechseln bestohlen

Am vergangenen Dienstag gegen 12:00 Uhr wurde ein 75-jähriger Mann Opfer eines Diebstahls. Auf der Kokschen Straße in Osnabrück wurde er angesprochen und gebeten, zwei Euro zu wechseln.

Während der Senior in seiner Geldbörse nach Kleingeld suchte, stahl der Täter einige Geldscheine aus dem fremden Portemonnaie.

Vermutlich flüchtete er sich in einen silbernen Opel Vectra als Beifahrer und konnte so entkommen. Die Polizei sucht den schätzungsweise 25 bis 30 Jahre alten Dieb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Diebstahl, Rentner, Osnabrück
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger
Massenprozess gegen mutmaßliche Putschisten in Türkei: Todesstrafe gefordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?