07.03.13 17:19 Uhr
 152
 

Wuppertal: Dieser Parkversuch ging gründlich daneben

Ein gründlich missglückter Parkversuch eines 87 Jahre alten Opel-Fahrers am heutigen Donnerstagmorgen in Wuppertal hatte rund 12.000 Euro Schaden zur Folge.

Der Mann fuhr seinen Wagen in eine Parklücke, trat dabei aber so doll auf das Gaspedal, dass er die beiden Wagen vor ihm aufeinander schob. Dann fuhr er rückwärts und rammte den Wagen hinter ihm.

Weiter ging die wilde Fahrt quer über die Straße. Zum Stehen kam er schlussendlich auf der anderen Straßenseite an einem geparkten Laster.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, NRW, Wuppertal
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
EU leitet Ermittlungsverfahren gegen Martin Schulz ein: Zulagen für Mitarbeiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?