07.03.13 16:49 Uhr
 770
 

RTL sendet am 1. Dezember den Jahresrückblick 2013

Das wird dem ZDF gar nicht schmecken. RTL hat sich bereits für einen Sendetermin des Jahresrückblicks "2013! Menschen, Bilder, Emotionen" mit Günther Jauch entschieden. Am Sonntag, dem 1. Dezember um 20:15 Uhr ist die Ausstrahlung.

Bisher fiel der Jahresrückblick traditionell immer auf den zweiten Advent bei RTL, beim ZDF auf den ersten Sonntag des Dezembers. Nun ist der erste Sonntag des Monats auch der 1. Dezember. Man darf gespannt sein, ob es ein direktes Giganten-Duell zwischen RTL und ZDF geben wird.

Das letzte direkte Duell der Jahresrückblicke zwischen ZDF und RTL gab es 2008. Geschadet hatte es niemandem, RTL hatte trotz der Konkurrenz 5,74 Millionen Zuschauer und das ZDF 5,1 Millionen Zuschauer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, ZDF, Dezember, Jahresrückblick
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
Schauspieler Antonio Banderas hatte einen Herzinfarkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2013 16:58 Uhr von rheih
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Absolut sinnlos, den Jahresrückblick schon am 1. Dezember zu senden! Immerhin sind es dann immer noch 30 Tage bevor das Jahr zu Ende ist!

Jahresrückblicke sollten erst produziert werden, wenn das neue Jahr bereits angefangen hat!

Erst dann kann man komplett über das abgelaufene Jahre berichten!
Kommentar ansehen
07.03.2013 17:10 Uhr von symphony84
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@F-13

Sicher? Beobachte mal alles, was beim ZDF mit Markus Lanz zu tun hat.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?