07.03.13 14:31 Uhr
 483
 

Kindesmissbrauchsvorwürfe: Gerichtsverfahren gegen DSDS-"Checker" eingestellt

Thomas Karaoglan wurde in der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" unter dem Spitznamen "Checker" bekannt.

Gegen ihn lief nun ein Verfahren, weil man ihm sexuellen Missbrauch eines Kindes vorwarf. Doch das Gericht im münsterländischen Ahaus hat das Verfahren nun eingestellt.

Der 19-Jährige entschuldigte sich, dass er einen Zwölfjährigen auf die Wange küsste. Dieser habe dies wohl falsch verstanden. Als Auflage wird Karaoglan nun 5.000 Euro an den Jungen zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Auflage, Checker, Gerichtsverfahren
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen
Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2013 14:36 Uhr von erw
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Was? Auf die Wange küssen bei einem Gleichgeschlechtlichen... Kindesmissbrauchsvorwürfe... des 12-jährige habe das "wohl falsch verstanden"?

Kindesmissbrauch ist ein ernstes Thema, durch Fälle wie diesen wird das komplette Thema, richtige Opfer sowie Hilfsorganisationen auf einen Schlag in den Dreck gezogen. Auf einmal ist Kindesmissbrauch eine Frage der Interpretation von Kontakt zu Minderjährigen ALLER ART.
Kommentar ansehen
07.03.2013 14:44 Uhr von NoPq
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was zur Hölle? xD

Hoffentlich wollte der kleine Junge nur trollen.. selbst dann ist es aber unglaublich, dass der Kasper jetzt 5.000€ zahlen muss..
Schade, dass es vom "Missbrauch" (vermutlich) kein Video gibt.. andrerseits wäre das dann ja ein pädophiles Missbrauchsvideo (sic!)
Kommentar ansehen
07.03.2013 15:18 Uhr von Hawl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott jetzt wo ich das lese muss ich feststellen dass mich meine Oma Jahre lang sexuell missbraucht hat.
Kommentar ansehen
09.03.2013 11:05 Uhr von sannifar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon komisch. Immer wieder fallen die, welche in anderen Threads eine extrem rechte Einstellung erkennen lassen, bei News wie dieser als Verharmloser und Abwiegler auf. Man könnte sagen, dass es ja schon bei ihrem geistigen Idol vor etwa 80 Jahren "in" war, sich an der Jugend zu vergreifen. Könnte man.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?