07.03.13 13:46 Uhr
 195
 

Social-Intranets scheinen vor allem bei Kleinunternehmen der Renner zu sein

Social-Intranets - also ein Intranet mit Facebook-ähnlichem Feeling - scheinen sich vor allem bei Startups und Kleinunternehmen durchzusetzen. Das ergab eine Recherche des Softwarehauses Bitrix, das mit ihrer Social-Intranet-Lösung "Bitrix24" mittlerweile auf über 45.000 Installationen kommt.

Demnach wird ein Social-Intranet weltweit im Durchschnitt von 9,7 Anwender genutzt, in Deutschland sind es sogar nur 8,9 Nutzer. Neben Kleinunternehmen nutzen es auch Einrichtungen wie beispielsweise Kirchen, Sportvereine, Kindergärten und sogar Musikbands.

Die Anzahl der Installationen ist allerdings in Deutschland sehr hoch: Nach USA und Russland kommen wir hierzulande auf Platz drei. Unsere schweizerischen und österreichischen Nachbarn kommen auf die Plätze 17 und 23. Die Bitrix24-Lösung ist übrigens für bis zu zwölf Teilnehmer kostenlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus5
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Unternehmen, Soziales Netzwerk, Intranet
Quelle: www.ecmguide.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2013 10:21 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm..naja..

also auf der arbeit....sollte man schon arbeiten..
und sich nicht durch andere profile klicken..
Kommentar ansehen
12.03.2013 19:38 Uhr von RonanDex2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir testen Bitrix24 im Moment. Das Problem sind wie so oft die Anwender, die sich schwer tun, sich mit dem System anzufreunden.
Fürher hätte man evt. einfach Workgroup-Lösung dazu gesagt?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?