07.03.13 13:36 Uhr
 1.866
 

Die X-Klasse: Jetzt will Mercedes auch bei den Kleinwagen mitmischen

Mit Kleinwagen lässt sich eine Menge Geld verdienen. Das hat jetzt auch Mercedes verstanden und wird deshalb ab 2018 einen eigenen Kleinwagen auf den Markt bringen.

Der wird auf den Namen "X-Klasse" hören und in zwei Versionen zu haben sein: Einmal als kleiner Van und als kleiner Crossover. Die Plattform kommt von Renault, auf ihr wird auch der nächste Clio entstehen.

Beim Design, dem Antrieb und der Ausstattung will man in Stuttgart jedoch eigene Wege gehen. Der Einstiegspreis soll unter 20.000 Euro liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Klasse, Kleinwagen, Einstieg
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2013 18:14 Uhr von cruelannexy
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
die früheren mercedes hatten noch stil :) einen w124er coupe würde ich heute noch kaufen, hat stil, super verarbeitung und ist zuverlässig! heute kann man benz doch getrost in die tonne kloppen und seit dem die gemeinsame sachen mit renault machen ist es nur noch ein witz, warum sollte ich n benz kaufen wenn es ein clio mit nem stern drauf is ? was soll der schwachsinn ? da kann ich doch gleich nen clio kaufen und nen stern draufkleben, wo ist der unterschied ?
Kommentar ansehen
07.03.2013 18:50 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
beste Renault^^

Citan ist schon der reinste witz^^ Vorne und Hinten dem Kangoo ein Stern draufgeklebt....

ich bin der Meinung mit der Strategie sollte das nicht lange gut gehen
Kommentar ansehen
07.03.2013 20:14 Uhr von The Roadrunner
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Mercedes sitzen auch nur Leute, die zu viel Geld verdienen gepaart mit Realitaetsverlust:

Da wir die B-Klasse ´erfunden´ (ist groesser als die A-KLasse), dann stellt man die A-Klasse ein und argumentiert, dass die Leute die groessere B-Klasse kaufen sollen. Legt ne neue A-Klasse als sportliches Coupe auf und dann faellt einem ein "Hey, uns fehlt ein Kleinwagen, wir nennen ihn X-Klasse".

Na ganz grosse Klasse, was ihr da anstellt, Mercedes.
Kommentar ansehen
07.03.2013 23:21 Uhr von NoPq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer wissen möchte, wer Sunnygirl ist:

http://www.facebook.com/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?