07.03.13 13:33 Uhr
 183
 

"Schlechte Laune": Mann tritt gegen 20 Autos

Weil er "schlechte Laune" hatte ist ein Mann in Donaueschingen durchgedreht und hat mutwillig 20 Autos beschädigt.

Der 36-Jährige trat bei zwanzig geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel ab. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 7.000 bis 8.000 Euro.

Nun wartet auf den Randalierer eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Auto, Spiegel, Laune
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2013 19:37 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechte Laune, schlechte Erziehung, schlechte geistige Kapazitäten...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?