07.03.13 10:19 Uhr
 149
 

Euro festigt sich langsam

Der Euro stieg am heutigen Donnerstagmorgen auf 1,2995 Dollar, gestartet ist er mit 1,2965 Dollar.

Die EZB wird am heutigen Donnerstag die geldpolitischen Entscheidungen voraussichtlich am Nachmittag bekannt geben.

Ein Finanzexperte der Landesbank Hessen-Thüringen sagte: "Der Euro könnte davon profitieren, dass vorhandene Zinssenkungserwartungen durch die EZB nicht erfüllt werden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misfits94
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Kurs, EZB, Zins
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2013 10:19 Uhr von misfits94
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ACHTUNG! Link funktioniert nicht, wenn ihr die original News lesen wollt http://derstandard.at/...
Kommentar ansehen
07.03.2013 17:06 Uhr von rheih
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern gab es die News, dass der Euro leicht im Plus ist. Da stand der Eurokurs dann bei 1,3071 US-Dollar.

Heute heißt es = Euro festigt sich langsam und er steht laut News bei 1,2995 US-Dollar.

Demnach hat der Euro eher klar an Wert gegenüber gestern verloren! Daher ist die Überschrift vollkommen sinnlos......

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?