07.03.13 09:28 Uhr
 145
 

"Skyfall"-Regisseur Sam Mendes will keinen 007 mehr drehen

Nachdem Regisseur Sam Mendes den James-Bond-Film "Skyfall" gedreht hatte, gab es Spekulationen, dass er auch beim nächsten 007 die Regie übernehmen wird.

Diesen Gerüchten erteilte der Ex von Titanic-Star Kate Winslet eine klare Absage.

"Es war eine sehr schwierige Entscheidung, Michaels und Barbaras sehr großzügiges Angebot, den nächsten Bond-Film zu drehen, nicht anzunehmen", so Mendes im Gespräch mit dem britischen Filmmagazin "Empire".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regisseur, James Bond, Skyfall, Sam Mendes
Quelle: www.klatsch-tratsch.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neu-Wrestler Tim Wiese träumt von Bösewicht-Rolle in James Bond
James Bond: Daniel Craig ist die erste Wahl für die Rolle
James Bond: Aiden Turner dementiert Gerüchte um Craig-Nachfolge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2013 13:13 Uhr von Naganari
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Er macht es richtig. Aufhören wenns am schönsten ist und nicht einen asbsturz à la M. Schumacher und Konsorten.
Kommentar ansehen
03.06.2013 13:11 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
James Bond?

Die Craig-Filme mögen zwar gut gemachte Actionfilme sein, aber eins waren sie sicher nicht: Bond-Filme. Der Hauptchar hatte nur "zufällig den selben Namen"...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neu-Wrestler Tim Wiese träumt von Bösewicht-Rolle in James Bond
James Bond: Daniel Craig ist die erste Wahl für die Rolle
James Bond: Aiden Turner dementiert Gerüchte um Craig-Nachfolge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?