06.03.13 21:10 Uhr
 1.543
 

Großbritannien: Siebenjährige findet Kuhhaut mit Haaren in Lasagne - Kreischanfall

In einer Lasagne in Großbritannien hat eine Siebenjährige nun eine kuriose Entdeckung gemacht, woraufhin sie einen Kreischanfall bekam.

Die 29-jährige Trudy Stock kaufte ihrer siebenjährigen Tochter abgepacktes Rinderhackfleisch für drei britische Pfund. Daraus machte die 29-Jährige leckere Lasagne. Die Tochter genoss die Lasagne, bis sie jedoch etwas entdeckte: Ein Stück Kuhhaut mit borstigen Haaren war im Hackfleisch.

"Es hat sie komplett traumatisiert. Sie hat die Lasagne wahrlich genossen, bis sie die Haut sah, woraufhin sie in Tränen ausbrach", erzählt die Mutter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Fund, Haut, Haare, Lasagne
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2013 21:39 Uhr von kingoftf
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Sicher, dass das kein Pferdefell war?
Kommentar ansehen
06.03.2013 21:41 Uhr von Fomas
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, es ist auch eklig. Ich hatte als Kind mal ein dickes Teil in der Lasagne, von dem ich dachte es sei ein Herz oder so. Ich musste mich fast übergeben, da ich das erst mal im Mund gemerkt habe, dass es dabei war. Hat mich auch sehr traumatisiert damals. Danach habe ich lange lange Zeit keine Lasagne mehr angerührt. Bin aber drüber hinweg, auch wenn ich immer noch mit Unbehagen daran denke, wenn ich Lasagne esse. ^^
Kommentar ansehen
06.03.2013 21:48 Uhr von FrankaFra
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ja, wahrscheinlich.

Diese Quelle gehört auch mal gesperrt.
Kommentar ansehen
06.03.2013 21:49 Uhr von httpkiller
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn ich mir die Bilder in der Quelle ansehe, ist die Kuhaut das kleinste Problem der Familie.

[ nachträglich editiert von httpkiller ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 23:28 Uhr von the_reaper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht eher nach künstlichen wimpern aus, die da ins essen gefallen sind...
Kommentar ansehen
07.03.2013 00:16 Uhr von jupiter_0815
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher das die kleine traumatisiert ist? Die sieht eher aus wie auf Drogen.
Kommentar ansehen
07.03.2013 00:22 Uhr von Wurstachim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich aufgesetzt an so wie die angebliche mutter es darstellt
Kommentar ansehen
07.03.2013 01:53 Uhr von b4ph
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh bu hu, da ist Tier in meinem Fleisch!
Kommentar ansehen
07.03.2013 09:43 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Bene: Drum wäscht man die ja auch vor dem Braten innen und aussen ab^^ Aber am Besten schreibt man echt überall drauf "Kann Spuren von Irgendetwas enthalten"

Vor 13 Jahren hat zB. ein Froschfuß im Döner (selber erlebt) noch keinen interessiert^^

Edit: Dass "Beef Mince" nicht automatisch Lasagne, sondern einfach mal Rinderhack ist, lassen wir mal ganz aussen vor, oder?

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
07.03.2013 20:40 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja genau, da ist Tier in meinem Fleisch! Am besten beim Schlachten und Verwursten dabeisein und zusehen! Kann man sich anschliessend noch Gedanken machen, ob man weiterhin Fleisch essen möchte!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?