06.03.13 19:15 Uhr
 394
 

New York: 50.000 Menschen ohne Obdach - Höchste Zahl seit der Großen Depression

In der Metropole New York gibt es einen neuen Negativrekord zu verzeichnen: 50.000 Menschen sind obdachlos.

"New York steht vor einer Obdachlosen-Krise. Seit der Großen Depression war es nicht so schlimm", so die Präsidentin der Koalition der Obdachlosen zu der erschreckenden Zahl.

Beunruhigend ist auch die große Zahl von obdachlosen Familien.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rekord, New York, Anstieg, Obdachlosigkeit, Große Depression
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2013 22:13 Uhr von maki
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, wenn das Volk was unternommen hätte, bevor die Homeland Security gegründet wurde...

Aber jetzt mit Stasi 5.0 ist da wohl nix mehr zu machen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?