06.03.13 18:04 Uhr
 661
 

Köln: Kaum scheint die Sonne, wird mehr geblitzt

Das schöne Wetter lockt nicht nur mehr Verkehrsteilnehmer auf die Straßen, auch die Polizei führt an den Sonnentagen mehr Kontrollen mit Blitzern durch.

"Unsere Kontrollen sollen Wirkung zeigen. Dazu müssen sie vor allem zur richtigen Zeit durchgeführt werden. Bei Glatteis macht eine Geschwindigkeitskontrolle eben nun mal keinen Sinn.", sagte Kölns Polizeidirektor Helmut Simon.

Bei Sonnenschein steigt die Anzahl der Raser-Unfälle deutlich an. Besonders die tief stehende Sonne verstärkt die Gefahr, dass man im Straßenverkehr geblendet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Köln, Sonne, Kontrolle, Blitzer, Geschwindigkeitsverstöße
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BUND geht gegen Dieselautos vor
Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm