06.03.13 18:04 Uhr
 665
 

Köln: Kaum scheint die Sonne, wird mehr geblitzt

Das schöne Wetter lockt nicht nur mehr Verkehrsteilnehmer auf die Straßen, auch die Polizei führt an den Sonnentagen mehr Kontrollen mit Blitzern durch.

"Unsere Kontrollen sollen Wirkung zeigen. Dazu müssen sie vor allem zur richtigen Zeit durchgeführt werden. Bei Glatteis macht eine Geschwindigkeitskontrolle eben nun mal keinen Sinn.", sagte Kölns Polizeidirektor Helmut Simon.

Bei Sonnenschein steigt die Anzahl der Raser-Unfälle deutlich an. Besonders die tief stehende Sonne verstärkt die Gefahr, dass man im Straßenverkehr geblendet wird.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Köln, Sonne, Kontrolle, Blitzer, Geschwindigkeitsverstöße
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2013 19:48 Uhr von Aeskulap
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Radowan, es gibt Sicherheitsdienste, die führen das im Auftrag der Stadt/Gemeinde/Kommune durch.

Spontan fiel mir diese Firma ein: http://www.nwsgmbh.de/...

Zufrieden?

EDIT: Ist zwar jetzt nicht Köln oder NRW, aber das ist nur zur Verdeutlichung dass trara recht hat und es sowas durchaus gibt.

[ nachträglich editiert von Aeskulap ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 22:25 Uhr von aquilax
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das hat etwas mit den hormonen zu tun.

sonne: ich fahre, ich singe, ich gebe gas.

blitz.

mein 3-er ist "sommerfest".

ich will ihn zeigen. ich zeige mich. selbstverliebt und überschwenglich.

blitz.

wir sind alle zu doof für diese welt.

die welt braucht aber doofe.

also sind doofe die retter der gattung.

[ nachträglich editiert von aquilax ]
Kommentar ansehen
07.03.2013 19:19 Uhr von aquilax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
je älter die fahrer werden, desto langsamer fahren sie.

das hat aber im regelfall nichts mit der vernunft zu tun, sondern mit fehlender hormonauschüttung und dem einhergehenden schleichenden verlust der triebhaftigkeit.

die unzufriedensten menschen (laut statistik) sind alte leute.
die sind nur am jammern, lachen selten und ziehen beim reden die mundwinkel nach unten.

die potenz lässt nach und die pheromone schwinden.

junge menschen fahren immer schneller, da sie vor kraft und positiver energie nur so strotzen.
da hilft auch keine intelligenz.

ganz im gegenteil: junge menschen sind intelligenter, da die hirnwindungen besser durchblutet sind und informationen schneller von den synapsen an die extremitäten geleitet werden.

aber sie können sich nicht wehren: auch sie werden später automatisch langsamer.

alle werden alt, alle werden sterben.

mit führerschein oder ohne.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?