06.03.13 17:15 Uhr
 73
 

Gerald Klug neuer österreichischer Verteidigungsminister

Betont nüchtern - als "Manager" des Heeres - hat sich der designierte Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) am Mittwoch bei seiner Vorstellung an der Seite von Bundeskanzler Werner Faymann und Amtsvorgänger Norbert Darabos (beide SPÖ) präsentiert.

Konkrete Aussagen vermied Klug vorerst. Ob er das aus politischem Kalkül oder schon aus ministerieller Taktik tat, blieb unklar. Jedenfalls kündigte er an, dass er nach seiner Vereidigung deutlich Stellung beziehen werde.

Faymann attestierte dem neuen Minister immerhin einige "Härte". Die könnte sich angesichts der bevorstehenden Aufgaben als nützlich erweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Verteidigungsminister, SPÖ, Gerald Klug
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen