06.03.13 17:04 Uhr
 267
 

Euskirchen: Frau löscht Feuer in einer Kirche mit Weihwasser

Bislang unbekannte Täter hatten in einer Euskirchener Kirche eine Holzbank in Brand gesteckt.

Als eine Frau in die Kirche kam und den Brand bemerkte, schöpfte sie mit ihren Händen aus dem Weihwasserbecken Flüssigkeit und löschte so den Brand. Dann rief sie den Küster.

"Wir gehen von Brandstiftung aus. Ob mit einer Kerze, wissen wir nicht", sagte ein Polizeisprecher.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Feuer, Kirche, Euskirchen, Weihwasser
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2013 02:54 Uhr von Slyzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wäre doll, wenn sich die christliche Gemeinde beschweren würde, dass die Frau normale Wasser hätte nehmen müssen^^
Kommentar ansehen
07.03.2013 03:11 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@newsleser54
Gott befasst sich nicht mit so Kleinigkeiten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?