06.03.13 13:28 Uhr
 173
 

"Gesellschaft ist weiter als eine Partei": Guido Westerwelle attackiert Union

Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat die Union in Sachen Homo-Gleichstellung attackiert.

"Wenn die Gesellschaft weiter ist als eine Partei, dann ist das nicht die Schuld der Gesellschaft", so der FDP-Politiker.

Westerwelle selbst ist seit einiger Zeit mit seinem Lebensgefährten in einer gesetzlichen Partnerschaft und äußerte sich erst jetzt zu diesem innenpolitischen Thema.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Union, Guido Westerwelle, Gesellschaft
Quelle: www.faz.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2013 13:31 Uhr von FrankaFra
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ob die Homos gerade den Guido als Sprachrohr wollen, bleibt fraglich.
Aber man nimmt, was man kriegt.
Kommentar ansehen
06.03.2013 13:32 Uhr von Destkal
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Sprachrohr nicht aber ein anderes Rohr bestimmt.


























































Ok, der war schlecht. Sorry.
Kommentar ansehen
06.03.2013 13:37 Uhr von Maaaa
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Was Westerwelle hier treibt ist Lobbyismus in eigener Sache.
Kommentar ansehen
04.04.2013 14:25 Uhr von Slyzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"die realen Dinge ins Gegenteil verkehren wollen als diese seit Jahrtausenden tradiert sind."

ach so, wenn etwas seit Jahrtausenden Tradition ist, sollte man es so beibehalten laut deiner Argumentation.

Heißt das also wir sollen wieder Juden vernichten gehen? Ich mein war bis vor 70 Jahren ja auch "Tradition"..

Schwachsinniges Argument. Schwachsinnige Meinung.

" in alter christlicher Tradition"

Religion hat in einem Rechtsstaat rein GAR NICHTS zu suchen. Also ist auch diese Argumentation Schwachsinnig.

Egal wie du versuchts zu Argumentieren, egal welche Wörter und Ansätze du benutzt, du wirst deine Homophobe Einstellung NIEMALS durchbringen können, weil Menschen wie ich da sind und deine Argumantation einfach in der Luft zerfetzen.

Es gibt kein haltbares Argument gegen eine Gleichstellung von homosexuellen Menschen. Merke es dir und hör auf deine Zeit damit zu verschwenden. Punkt.
Kommentar ansehen
04.04.2013 14:29 Uhr von Slyzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"die natur hat uns nicht ohne grund zwei geschlechter gegeben... alles andere ist nebensächlich und künstlich."

immerwieder das selbe dumme Gelaber.

GEH LERNEN typ. Vielleicht wirst du eines Tages einen Artikel darüber finden, dass es auch schwule Tiere gibt Vollpfosten.

diese Dummheit, argh es schmerzt schon fast...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?