06.03.13 12:06 Uhr
 196
 

Silvio Berlusconis Verteidigung: "Ich hatte Glück, niemals für Sex zu bezahlen"

Die Anklage im Prozess gegen den ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi spricht von einem regelrechten "System" in Sachen Prostitution, das in dessen Villa abgelaufen sei (ShortNews berichtete).

Dieser wehrte sich gegen die Anschuldigung mit dem Satz: "Ich hatte das Glück, niemals für Sex bezahlen zu müssen".

Berlusconi schrieb diesen Satz auf seinem Facebook-Profil, wo er seinen Kritikern nur Neid vorwarf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Silvio Berlusconi, Glück, Verteidigung
Quelle: kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2013 13:34 Uhr von ~frost~
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube ihm sogar, dass er nichts bezahlt hat. Das hat sicher der Steuerzahler bezahlt ;)
Kommentar ansehen
06.03.2013 16:08 Uhr von Maaaa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sehen wir es mal so:
Er kriegt keinen mehr hoch, also hat er nicht für Sex bezahlt, das andere läuft unter Liebesspiele.
Dieser Mann ist doch kein Lügner. (Ironie)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?