06.03.13 10:31 Uhr
 2.407
 

Neuseeland: Toter liegt fünf Tage im Auto am Straßenrand und keiner bemerkte es

Ein Mann, der plötzlich und unerwartet starb, lag fünf Tage tot in seinem Wagen entlang einer viel befahrenen Straße. Tausende fuhren an dem Fahrzeug vorbei, aber keiner bemerkte den Toten hinterm Lenkrad.

Kamerabilder zeigen, wie der Mann seinen Wagen verlässt, einmal um das Fahrzeug läuft und wieder einsteigt. Warum niemand den Toten bemerkt hat, ist völlig unklar. Man geht allerdings nicht von einem Verbrechen aus, da auf den Bildern nichts Verdächtiges zu sehen ist.

Die Polizei berichtet, dass der 34-Jährige seit dem 22. Februar als vermisst galt. Er hatte morgens sein Haus in Mangere verlassen und kehrte nicht wieder heim. Eine Autopsie soll nun die genaue Todesursache klären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Neuseeland, Toter
Quelle: www.nzherald.co.nz

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2013 11:01 Uhr von HydrogenSZ
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Kamerabilder zeigen, wie der Mann seinen Wagen verlässt, einmal um das Fahrzeug läuft und wieder einsteigt."

Sicherheitsbeamte, die sind nicht darauf gekommen da mal hinzugehen?

[ nachträglich editiert von HydrogenSZ ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 11:36 Uhr von c0dycode
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Warum auch ;) Ist doch vollkommen normal aus dem Auto auszusteigen, einmal herumzugehen und wieder einzusteigen.

Kennst du denn das Rote Ampel-Spiel nicht?

Aussteigen bei rot, mit allen mitfahrenden ums Auto rennen, und wer bei grün an der Fahrertür steht fährt halt weiter :)
Kommentar ansehen
06.03.2013 11:59 Uhr von Brain.exe
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sollte man misstrauisch werden wenn man ein Auto irgendwo ein Paar Tage stehen sieht?
Kommentar ansehen
06.03.2013 14:14 Uhr von eckttt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh hat bei den Überwachungsbehörden die Überwachungssoftware der Kameras nicht sofort Terroralarm geschlagen weil da ein Wagen so lange rumsteht?

Vielleicht mal ein Update bei den Kollegen in den USA machen...

Die hätten die Karre umstellt und den Toten Vorsorglich mal eben erschossen weil der den Wagen nicht Verlassen hat
Kommentar ansehen
06.03.2013 14:20 Uhr von Lornsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das hätte nur einem auffallen können,der da tagtäglich vorbei
fährt.
Kommentar ansehen
06.03.2013 16:36 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Lornsen
Und auch nur wenn das eine Stelle ist an der keine Häuser etc. sind.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN