06.03.13 10:01 Uhr
 4.167
 

Neuss: Jobcenter-Angestellte erstochen - Lebenslange Haft und Abschiebung drohen

Am Morgen des 26. September 2012 wurde in Neuss die 32-jährige Jobcenter-Mitarbeiterin Irene N. mit zwei Messern erstochen. Der Hartz-IV-Empfänger Ahmed S. war wütend wegen einer Datenschutzerklärung, die er unterschreiben sollte.

Ahmed S. beschuldigte Irene N., mit seinen Daten und seinem Foto Millionen verdienen zu wollen, dabei sollte die Datenweitergabe innerhalb der Behörde nur Mehrfacheingaben vermeiden. Am Tattag attackierte Ahmed S. die junge Frau ohne Worte mit seinen Messern.

Der Langzeitarbeitslose stach Irene S. mehrfach in die Brust, den Bauch und den Unterschenkel. Als ein Messer abbrach, nahm er das Zweite zu Hilfe. Er steht jetzt vor Gericht. Ihm drohen eine lebenslängliche Haftstrafe ohne vorzeitige Entlassung, sowie die Abschiebung nach Marokko.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Benedikt83
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Angestellte, Abschiebung, Jobcenter, Neuss
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2013 10:08 Uhr von derSchmu2.0
 
+65 | -3
 
ANZEIGEN
<Ignore on>
Lebenslange Haft und Abschiebung...iwie klingt das paradox...
Von mir aus wäre die umgekehrte Reihenfolge ok...
Kommentar ansehen
06.03.2013 10:12 Uhr von machi
 
+40 | -4
 
ANZEIGEN
erst abschieben und dann dort lebenslang einsperren.
Kommentar ansehen
06.03.2013 10:19 Uhr von Kanga
 
+37 | -7
 
ANZEIGEN
soll er doch in seinem heimatsland im knast sitzen..
ich bin sogar dafür..das DE das da halt bezahlt..
einmal 10.000 euro überweisen...und dann sollen die damit auskommen...
für ne schüssel reis und ne tasse wasser...am tag....dürfte das lange reichen
Kommentar ansehen
06.03.2013 10:37 Uhr von RainerLenz
 
+25 | -10
 
ANZEIGEN
"Das Motiv des Manns ist durchaus verständlich. Viele Leser können sicher gut nachvollziehen, warum er das getan hat. Er war ein langzeitarbeitsloser Hartz-IV-Empfänger!"

@Benedikt83
ich will mal davon ausgehen das du es ironisch gemeint hast,
ansonsten ist dir nicht mehr zu helfen
Kommentar ansehen
06.03.2013 10:44 Uhr von matoro
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
oder man gibt ihn an die NPD, so macht man den typ und die partei tot
Kommentar ansehen
06.03.2013 11:06 Uhr von CommanderRitchie
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
Ach Leute.... @ Benedikt83
verfasst hier ständig solche dummen Kommentare.
Er findet es lustig, seine Zeit auf dieser Internet-Seite zu vertreiben.
Die 83 vermute ich mal, ist sein Jahrgang...
Das er sich nicht sachlich mit einem Thema auseinander setzen kann/will... ist ihm unbenommen... in meinen Augen aber nur erbärmlich.

Deshalb mein Rat an Benedikt83... such dir doch ne andere Plattform... das "WWW" ist Riesig. Da kannst du anderen bestimmt eine Freude machen mit deinem Gesülze !!

Ach ja... gegen mangelnde Bildung und Langeweile empfiehlt sich der freiwillige Besuch einer VHS (für dich - Benedikt83 - noch einmal in "Vollschrift", weil ich glaube das du die Abkürzung VHS noch nicht einmal kennst... VHS=Volkshochschule) !!

Na ja... freiwillig... das heißt... man muß es auch wollen.
Aber du... Benedikt83 lungerst hier in diesem Forum herum... nervst andere mit deiner Inkompetenz und stiehlst dir selber deine Zeit... Noch kannst du dein Leben ändern... versuch es einfach mal !!

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 11:11 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2013 11:32 Uhr von RainerLenz
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
"Nur Ahmed S. hatte genug Eier in der Hose um das durchzuziehen..."

@benedikt83
ok, hat sich bestätigt, dir ist nicht mehr zu helfen
Kommentar ansehen
06.03.2013 11:43 Uhr von Teikai
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
er kann nur abgeschoben werden oder in gefängniss beides geht nicht weil er in einem anderen land nicht wegen seinen verbrechen hier angeklagt werden kann
Kommentar ansehen
06.03.2013 11:45 Uhr von CommanderRitchie
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Oh je... Leute... Benedikt83 verfasst sogar seine eigene News, um nachher selbst seinen unqualifizierten Bullshit dazu in Kommentaren zu verfassen... wie Arm ist das denn !!
Kommentar ansehen
06.03.2013 11:49 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2013 11:53 Uhr von V3ritas
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
So ein schwachsinn. Wie kann man denn bitte lebenslang ohne vorzeitige Entlassung im Knast sitzen und abgeschoben werden?!Als würde Marokko einen Dreck auf einen deutschen Urteilsspruch geben.
Kommentar ansehen
06.03.2013 12:00 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2013 12:03 Uhr von RainerLenz
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Ein armer, verzweifelter Mensch, der vom Amt übervorteilt wurde, wusste sich nicht mehr anders zu helfen als das Messer zu zücken.

@Benedikt83
du bist sowas von...
ich lass es lieber

ein mensch ist tot und der täter muss bestraft werden

und um noch eins drauf zu setzen

@Benedikt83
"Würdest du auch so reden, wenn Ahmed S. die deutsche Staatsbürgerschaft hätte?"

ich bin überzeut davon er würde es, aber das kannst du ja nicht verstehen



[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 12:56 Uhr von RainerLenz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@kaanacke
bitte keine beleidigungen
Kommentar ansehen
06.03.2013 13:00 Uhr von CommanderRitchie
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Benedikt83 gibt hier doch indirekt seine eigenen Erfahrungen mit seinem Jobcenter zum Ausdruck !!
Ist es nicht so... Benedikt83 ??
Suchst hier User, die deinen Frust unterstützen... nicht wahr ??

Glaube mir... statt Zustimmung findest du hier nur Minuse... das sollte dir zeigen, dass du deine Meinung hier nicht in der - von dir gewünschten - Form loswerden kannst.

Du bist auf dem Holzweg !!

Also... schieb keinen Frust, Jammere nicht... trödele nicht in diesem Forum herum... versuch nicht anderen deine Meinung einzubleuen...
Versuch selbst was Sinnvolles zu tun... geh Arbeiten... dann hast du mit diesen - von dir so verfluchten - Jobcentermitarbeitern nix zu tun.
Kommentar ansehen
06.03.2013 13:04 Uhr von RainerLenz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Kaanacke
was bringt das, das einzige was ich grad wieder sehe aufeinander eingeprügel und die fronten verhärten sich und schlussendlich gibts eine einzige relegionsdebatte

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 15:13 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
mich wunderts, das bei den arbeitsämtern ääh pardon, jobcenter, nicht jeden tag einer abgestochen wird.
die entscheiden jeden tag über sanktionen und gehen den leuten eiskalt ans geld. mal gerechtfertigt und mal ungerechtfertigt.
und wir wissen eigentlich... wenn jemand durch eine sanktion alles verliert, hat er nichts mehr zu verlieren.

ich kenne da noch jemanden der ne 100 % sperre mit mietsperre bekommen hat, der war auch kurz davor so eine dummheit zu begehen, weil im knast bekommt er essen und hat nen dach übern kopf, was er aber dank arbeitsamt nicht mehr hatte.
ob die sperre jetzt gerechtfertigt war oder nicht entzieht sich meiner kenntniss, aber ich finde sperrungen der miete absolut unangebracht.
niemand hat es verdient obdachlos zu werden, egal wie er sich dem amt gegenüber verhält.
mögen jetzt einige nicht nachvollziehen können, aber ob man geld für essen und trinken hat, sei mal sekundär, das bekommt man zur not immer irgendwo her.. aber ne wohnung?
die bekommt man nicht für 59 cent beim aldi
Kommentar ansehen
07.03.2013 17:56 Uhr von ceyweb
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Lebenslang heisst in Deutschland 10 Jahre. Nach 10 Jahren kommt der schlimmste Mörder wieder raus.

Ein Menschenleben ist nur so viel Wert!

Man sollte due Todesstrafe einführen.

[ nachträglich editiert von ceyweb ]
Kommentar ansehen
07.03.2013 19:22 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn einer sich einbildet, das Amt würde "mit seinen Daten und seinem Foto Millionen verdienen", dann klingt das eher so, als sollte der auf Nimmerwiedersehen in der geschlossenen Psychiatrie verschwinden.
Aber Marokko tut es zur Not auch.

Apropos... können wir dahin nicht gleich auch die ganzen Arschlöcher abschieben, die hier schon wieder nach der Todesstrafe rufen?
Kommentar ansehen
07.03.2013 19:41 Uhr von ceyweb
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@shadow#
Du bist selber Ars........ Was für Erziehung hast du denn?

Warum sollte ich abgeschoben werden, wenn ich die Todesstrafe für Mörder will?

Ich kam vor 43 Jahren nach Deutschland zu meinen Eltern, die vor 46 Jahren auf deutsche Einladung aus der Türkei kamen.

Ich weiss nicht, wie alt du bist aber, nach durchschnittlichem Alter der Leute, die hier Kommentare schreiben, könnte ich doppelt so lange Deutschland gehören als du!

[ nachträglich editiert von ceyweb ]
Kommentar ansehen
08.03.2013 02:00 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ceyweb
Weil du wie einige andere hier ein ernstes Problem mit dem deutschen Rechtssystem zu haben scheinst.
Nimm dir ein Grundgesetz zur Hand und lies es dir durch.
Dann weißt du, warum ich deine "Meinung" nicht respektieren kann.
Kommentar ansehen
08.03.2013 07:59 Uhr von ceyweb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist dir das Leben der Verbrecher, (Kindermörder, Amokläufer, Menschenkiller aus Lust, Eibrecher mit Morde etc.) mehr Wert als das Leben der Unschuldigen? Ich habe Angst mit Kindern auf die Straße, zum Einkaufen, zum Spazieren zu gehen, weil ich jeden Moment damit rechne, dass ein Verrückter herumschiesst oder mit Messer Passanten angreift. Diese Verrückten werden durch existierenden Gesetze nicht erschreckt.

Gesetze sind nicht unveränderbar. Nur die Gesetze der Diktatoren kannst du nicht ändern oder ändern wollen. Du musst dich bedingungslos beugen. Wenn wir in Demokratie leben, sollen wir auch Wünsche zu Gesetzesänderungen äussern können.
Kommentar ansehen
08.03.2013 09:44 Uhr von cruelannexy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde viele arbeitsamt praktiken mehr als bedenklich! Es ist natürlich kein Freifahrtschein dort leute abzumurksen oder zu verletzten aber dass einem völlig der Kragen platzt kann ich verstehen! Für den Mörder wäre eine Abschiebung mit anschließendem Knast in dritte Welt ländern am besten....

Gestern habe ich mit meinem Nachbar über das Thema unterhalten und er erzählte mir wie er eine Arbeitsamt Angestellte ins gesicht geschlagen hat und das zurecht meiner meinung nach! Er hat sich einen Job besorgt für diesen er eine Unterstützung brauchte vom Amt damit er diesen kriegt, darauf sagte die freundliche Beraterin er wäre mit 50 altes eisen und soll daheime bleiben damit Jungere Menschen ne arbeit kriegen, was später rauskam sie hat den Job den mein Nachbar selbst organisiert hat an einen 24 Jährigen Verwandten vermittelt, da ist dem Nachbar der Kragen geplatzt und er hat dort aufgeräumt... Völlig zu recht, teilweise werden in manchen ämtern Arbeitslose wie Tiere behandelt, ich durfte das ein Jahr lang über mich ergehen lassen, das wünscht man keinem!!!
Kommentar ansehen
08.03.2013 21:12 Uhr von majorpain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ cruelannexy

Das kann man verstehen mit 50 jahren einen Job zu finden ist glaube ich echt schwer und dann sowas. Sorry irgendwann kann man ausflippen.

Aber eine aufs maul und einen umlegen das ist schon was anderes okay tut auch weh aber Messer weil er eins hatte war meine Augen das schon vorgeplant.
Für mich einfache Abschiebung.



[ nachträglich editiert von majorpain ]

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?