06.03.13 07:53 Uhr
 5.440
 

Sat.1 zieht die Notbremse: "Kallwass greift ein" fliegt plötzlich aus dem Programm

Seit rund elf Jahren tingelt Psychotherapeutin Angelika Kallwass nun schon mit ihren Shows durch das Tagesprogramm bei Sat.1.

Doch das zuletzt immer erfolgloser. Deshalb war das Ende der Show "Kallwass greift ein" für Ende März geplant. Doch die Quoten sind so dramatisch in den Keller gefallen, dass Sat.1 jetzt die Notbremse zieht und die Show sofort aus dem Programm fliegt.

Stattdessen wird die Scripted Reality "Pures Leben - Mitten in Deutschland" am nächsten Montag auf dem 14:00 Uhr Sendeplatz zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Programm, Sat.1, Notbremse, Angelika Kallwass
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2013 08:02 Uhr von gugge01
 
+54 | -3
 
ANZEIGEN
Nun ja, das verbessert die Situation auch nicht gerade.

Aber ich denke wenn sie von Mitternacht bis 15:00 ein Testbild senden, würde das Stammpublikum intellektuell überfordert werden!
Kommentar ansehen
06.03.2013 08:12 Uhr von RainerLenz
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
auch nicht viel besser der ersatz für kallwass
und davon abgesehen, selbst wenn man die leute die das sehen darauf hinweist das die show "scriptet" ist, so halten es doch viele trotzdem für echt, merkt man ja immer wieder

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 09:00 Uhr von SHA-KA-REE
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@shinari
Na ja - wenn man sich fortwährend so einen Müll anschaut kann da oben auf Dauer nicht (mehr) viel sein. Denn entweder man ist schon verblödet und fährt deshalb darauf ab, oder aber man verblödet während des Zuschauens langsam aber (un)merklich (die anderen merken es, man selbst aber nicht).

Wenn schon Unterhaltung am Bildschirm, dann schaue ich mir lieber einen guten Film zum 10. Mal an oder spiele ein gutes Computerspiel als mir solch eine Gülle wie diesen ganzen gescripteten Pseudo-Reality-Müll anzusehen.
Kommentar ansehen
06.03.2013 09:02 Uhr von BigMicky
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
die eine scheiße wird endlich nach 11 qualvollen jahren aus dem programm genommen und die nächste scheiße wird schon wieder eingeplant.. wie gut, dass mein tv-gerät auch einen "Ausknopf" hat...
reine volksverarschung ist das, mehr nicht...
Kommentar ansehen
06.03.2013 09:10 Uhr von Pilot_Pirx
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Notbremsung wäre es, den Sendebetrieb einzustellen.
Kommentar ansehen
06.03.2013 09:13 Uhr von RainerLenz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@shinari

wieso hochzieht, ich wüsste nich das dieses "scriptet" format so weit oben liegt ;)

und ja, ich halte nun mal so ein format für anrüchig
(über das warum oder wieso werd ich mich hier nicht auslassen)

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 09:30 Uhr von maxi91
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
niveauloses wird durch noch niveauloseres ersetzt
Kommentar ansehen
06.03.2013 09:32 Uhr von McClear
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@shinari
Das Problem dabei ist, daß die Sender von Anfang an behauptet haben, das dieses Reportagen echt sind. Anfangs war es vielleicht noch so. Dann wurde es langweilig, z. B. die alleinerziehende Hartz4-Empfängerin beim Blumengießen zu zuschauen. Also peppte man die Sache mit einem kruden Drehbuch auf und Möchtegern Schauspieler wurden gecastet.
Jetzt hüpft z. B. die eine "Hartz4-Empfängerin-Winzigdarstellerin" als "Käsefrau" durch die Wohnung, auf der Jagd nach Käse und bleibt im Sofa stecken. (lief vor kurzen bei Kalkofes "Rekalked").

Das schlimme dabei ist, daß ca. 30% der Zuschauer diesen Mist als reale (echte) Reportage begreifen. Es müsste eine deutlichere Kennzeichnung dieser "Märchenstunde" geben!
Kommentar ansehen
06.03.2013 10:14 Uhr von SHA-KA-REE
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@shinari

>Und das ist dann aber das Maß aller Dinge o.Ó Aber du hast in gewisser Weise schon Recht, lieber einen Film nach Script als eine scripted Reality-Sendung :D"

Ja, GANZ SICHER ist das so. Lieber einen wirklich GUTEN Film mit wirklich guten Drehbuch und professionellen(!) Schauspielern, als abgedroschenen Schund der von Laien-Schreiberlingen in der Mittagspause zusammengeschrieben wurde und von Hartz-IV-Empfängern für einen kleinen Obulus inszeniert wird.


>Ob einen da ein Film dann so wahnsinnig intelligenter macht, wage ich allerdings auch zu bezweifeln ;)"

Vielleicht schaust Du einfach die falschen Filme. Kleiner Tipp: Es gibt noch mehr als "The Fast and the Furious". Ich empfehle z.B. mal einen Blick in die Top 250 der IMDB zu werfen. Viele der Filme dort sind alte, echte Klassiker (z.B. "Der Pate", "Spiel mir das Lied vom Tod" oder "2001: Odyssee im Weltraum".

>Von Computerspielen rede ich jetzt mal besser nicht.....

Ja, davon hast Du vermutlich genauso wenig Ahnung wie von Filmen, also lasse es besser. Es ist aber zum Glück erwiesen dass bestimmte Computerspiele das strategische Denken fördern und vor allem regen die allermeisten Spiele zum Denken an. Bei Scripted Reality denke ich nur eins: Wie kann man so dumm sein, sich das freiwillig anzutun?


>Schade, dass hier so keiner kapiert hat, worauf ich letztendlich hinaus wollte...

Das dürfte daran liegen, dass das keinen Sinn ergibt. Es gibt einfach keine Entschuldigung dafür sich das anzuschauen, es sei denn, man wird dafür bezahlt. Und selbst dann würde ich fragen: Findet man denn wirklich keine bessere Arbeit?

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 10:18 Uhr von maxyking
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh nein wer soll jetzt meine Probleme lösen ???
Kommentar ansehen
06.03.2013 10:20 Uhr von RainerLenz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Schade, dass hier so keiner kapiert hat, worauf ich letztendlich hinaus wollte..."
@shinari
ich glaube das hat so ziemlich jeder hier verstanden
aber mit deinen posts hast du dich, ich sags mal so, als verteidiger dieses schwachmatenformates aufgeschwungen und mußt nu damit leben
so, nu prügel auf mich ein, is wurscht
Kommentar ansehen
06.03.2013 10:29 Uhr von newschecker85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich überleg grad, wie lang und wie oft guck ich sat1 und rtl? hhhhmm..... wow eigentlich nie. Kabel1 und Pro7 hab ich nur eingeschaltet wegen 2aahM, TBBT, Scrubs und den Simpsons.
Kommentar ansehen
06.03.2013 10:40 Uhr von humantraffic
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab langsam kein bock mehr, überhaupt noch fernsehen zu gucken. meistens wenn ich den fernseher anschalte, fang ich an rumzuzappen, weil einfach NIX mehr kommt. nur noch scheisse, egal welcher sender. und wenn mal was kommt, wird es mit soviel werbung unterbrochen, dass ich jedesmal kotzen könnte. ich lande mittlerweile dann immer öfter auf arte oder 3sat. diese sender hab ich früher NIE geguckt. aber da kommt wenigstens was erträgliches. die sog. nachrichtensender kannste auch nicht mehr gucken... bei kabel1 gabs mal "die besten filme aller zeiten", was zwar nie so ganz zutraf, aber das war 1000mal besser, als die ganzen behinderten serien, welche da und auf den ganzen andern sendern kommen. inzwischen ist auch ein format wie "achtung kontrolle" gescripted. das sind ja in solchen sendungen nicht mal gute schauspieler oder wenigstens gute storys, nein, alles nur so ne lapidare, verblödende scheisse. und dabei ist es echt egal, welchen sender man guckt. erst fand ich das zeug auf RTL ja ganz lustig, weils einfach nur dumm ist, aber das hat sich in den letzten jahren so schlimm entwickelt... und das hier noch einer meint, filme wären ja das gleiche, da sie ja auch gescripted sind... dazu kann ich nur sagen, du checkst garnix mehr, halt dich bitte in zukunft von kinos fern, wenn du gute filme mit diesem geistigen dünnschiss gleichsetzt. für mich als filmfan ist die deutsche "fernsehlandschaft" einfach nur noch grobe folter!

so das musste mal raus
Kommentar ansehen
06.03.2013 11:56 Uhr von Failking
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Scripted Reality ist kein Unterschied zur Kallwas, bzw auch keine Verbesserung
Kommentar ansehen
06.03.2013 13:05 Uhr von Westwind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@RainerLenz: ´"Schade, dass hier so keiner kapiert hat, worauf ich letztendlich hinaus wollte..."
@shinari
ich glaube das hat so ziemlich jeder hier verstanden
aber mit deinen posts hast du dich, ich sags mal so, als verteidiger dieses schwachmatenformates aufgeschwungen und mußt nu damit leben
so, nu prügel auf mich ein, is wurscht´

Du hast es also immer noch nicht verstanden! Lies einfach noch mal, was shinari geschrieben hat. Lies sorfältig und sinnentnehmend. Wenn du dann immer noch der oben geäußerten Meinung bist, lies erneut. Hast du dann deine Meinung nicht geändert, dann versuche erst gar nicht den Text erneut zu lesen - es wäre tatsächlich verschwendete Zeit.

[ nachträglich editiert von Westwind ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 14:04 Uhr von SHA-KA-REE
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@shinari

>Das ist genau das, was ich meine! Du bist derjenige der die ultimative Ahnung hat (stellvertretend für viele andere hier) und ich bin derjenige dem du (d)einen Stempel aufdrückst! Und wenn ich dir jetzt noch sage, dass ich daheim nicht einmal einen Fernseher habe und stattdessen lieber Bücher lese, fällst du bestimmt völlig vom Glauben ab :)

Nein, aber Du hast recht eindeutig Position bezogen und auch z.B. unterschwellig Kritik an Computerspielen durchklingen lassen, obwohl Du Dich da offenbar gar nicht auskennst. Eine derartige Gülle wie Scripted Reality verteidigst Du aber. Wo ist da die Logik aufzufinden?

Zudem solltest Du nicht denken, dass das Lesen von Büchern einen automatisch intelligent erscheinen lässt, denn es gibt genauso billige Schundromane wie es billige Schundformate im TV gibt. Es ging hier nun mal um Bildschirumunterhaltung und da hast Du diesen Müll verteidigt, ob Du es zugibst oder nicht.


>Mir geht es hier nicht um die Sinnhaftigkeit der einen oder anderen Sendung, mir geht es viel mehr darum, dass einem quasi jegliche Intelligenz abgesprochen wird, nur weil man sich in deinen/euren Augen "fragwürdige" Sendungen, Shows oder Filme anschaut!

Richtig, und das bei objektiver Betrachtung völlig zurecht. Diese Formate sind grottenschlecht produziert, inszeniert und präsentiert. Schaust Du Dir zum Vergleich nur einen der genannten Filmklassiker an, solltest Du wissen was ich meine.


>Mit den alten Filmklassikern, die du in deinem Beispiel angeführt hast, kann ich nun wiederum eher wenig anfangen! Ich würde mir aber niemals anmaßen, dich deshalb als dumm or whatever hinzustellen!

Das wäre auch unsinnig, denn diese Filme gehören zu den größten Klassikern, vergleichbar mit Weltliteratur. Werke wie 1984 oder Fahrenheit 451 habe ich auch gelesen, und weiß deshalb, dass die entsprechenden Filme nicht mit der Vorlage mithalten können. Deshalb würde ich aber nie behaupten dass ein Roman per se hochwertiger ist als ein Film (oder umgekehrt), denn beides sind völlig unterschiedliche Medien und somit Kunstformen.


>Verstehst du, worauf ich hinaus will?

Ja und nein - da Du hier weiterhin absoluten hirnfreien Schund verteidigst, jegliche Filme und TV-Formate (und seien sie noch so hoch angesehen und ausgezeichnet oder von minderwertigster Qualität) auf dieselbe Stufe stellst, und dann wieder unterschwellig gegen Dinge wetterst, die Du offenbar nicht mal kennst, bleibt mir nur anzunehmen, dass Du selbst nicht so ganz weißt worauf Du hinaus willst.


>Lass doch die Leute gucken, wonach ihnen der Sinn steht! Was geht es dich an?

Ich verbiete es ja niemanden, jeder darf hirnlosen Schund konsumieren soviel er will, ob nun in Form von Filmen, Büchern, Musik oder in welcher Art auch immer. Aber deshalb bleibt Scriptet Reality nun mal hirnloser Schund, und wer nichts Wichtigeres zu tun hat als sich so einen Müll anzusehen, der tut mir nun mal Leid. Selbst diese Diskussion über dieses Zeug ist 1000 Mal wertvoller als die ganze Scripted-Reality-TV-Landschaft zusammen. Wir bewegen uns eben doch stark auf eine Idiocracy zu.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 14:05 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@shinari - hast Du noch nicht bemerkt, warum sich viele hier an dem "scripted" aufgeilen?

Weil viele hier dann keine "Daseinsberechtigung" mehr haben, wenn es das Wort nicht gäbe, um allen zu erzählen, daß Sie die "hochgeistigen Deutschen" sind und das "normale Volk" von Sendern wie RTL verblödet wird. Dann können Sie nicht mehr Märchen erzählen indem sie so tun, als wenn sie sowas nie schauen würden, nein teilweise nichtmal einen TV haben. Oder die höchste Heuchelei die man immer wieder liest "Also ich hab da gerade zufällig reingezappt".

Sie sprechen also ihren Mitmenschen ab, daß die selber sehen, daß heute die Frau Meier im TV morgen das Lieschen Müller in einer anderen Sendung ist. Sie denken also tatsächlich, daß es Leute gibt, die denken, Leute lassen sich bei vielen gewissen Dingen auf Video aufnehmen und die merken das nicht oder denen wäre es egal?
Kommentar ansehen
06.03.2013 14:17 Uhr von Floppy77
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da wurde Trash abegesetzt um es mit Trash zu ersetzen.

Wenn man den Script-Müll schon nicht ganz verbietet, sollte es wenigstens eine Höchstquote für den Mist geben.
Kommentar ansehen
06.03.2013 14:19 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Suffkopp

Tja Suffkopp, das mag alles stimmen, aber ich schaue mir das trotzdem nicht an. Woher ich es kenne? Tja, irgendwann hat man es nun mal leider gesehen, und wenn es nur war als man irgendwo zu Besuch war. Meine Kenntnisse sind da nun auch nicht auf dem aktuellen Stand, "Kallwass greift ein" sagt mir z.B. nicht mal vom Namen her was. Aber ich muss Scheiße nicht 1000 Mal probieren um zu wissen, dass sie schlecht schmeckt und krank macht.

Mein TV ist jedenfalls nichts weiter als ein Gerät zum Betrachten von Nachrichten, zum Surfen und zum Anschauen von Filmen.

Und nein, ich will mich nicht als "hochgeistigen Deutschen" positionieren, aber es wird ja wohl noch erlaubt sein Dünnschiss als solchen zu bezeichnen.

Diese Meinung mag euch zu hart sein, aber es ist und bleibt meine Meinung. Ich habe ja hier auch niemanden persönlich beleidigt, und daher denke ich, dass das auch alles völlig legitim ist.
Kommentar ansehen
06.03.2013 14:25 Uhr von Simmaring
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Das schlimme dabei ist, daß ca. 30% der Zuschauer diesen Mist als reale (echte) Reportage begreifen. Es müsste eine deutlichere Kennzeichnung dieser "Märchenstunde" geben! "

Genau das glaube ich nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das auch nur 5% für wahr halten
Kommentar ansehen
07.03.2013 09:32 Uhr von tafkad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es wenn man anstelle von dem ganzen Scripted Scheiß mal ordentliche Serien produziert und sendet.
Kommentar ansehen
07.03.2013 12:24 Uhr von RainerLenz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tafkad
das kostet nur unnötig geld, was die nicht haben
*ironie
Kommentar ansehen
08.03.2013 00:36 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie macht keine ´Shows´. Sie macht Sendungen.
Und es ist schön das auch dieses Grauen endlich vorbei ist.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?