06.03.13 07:28 Uhr
 388
 

Studie: Wie verhüten Frauen ab 40 am Besten?

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat berichtet, dass Frauen über 40 am besten mit der Kupferspirale verhüten. Auch Gestagenimplantate oder eine Sterilisation würden sich anbieten, letzteres nur bei abgeschlossener Familienplanung. Dies berichten Forscher im Fachjournal CMAJ.

Frauen sollten allerdings vorsichtig sein mit östrogenhaltigen Verhütungsmitteln. Diese würden die Bildung von Gerinnseln begünstigen.

Die Angst vor einer Krebserkrankung, ausgelöst durch die Pille, sei unbegründet. In Studien habe sich dies nicht bestätigt und man habe herausgefunden, dass sich das Risiko, Krebs an der Gebärmutterschleimhaut auszubilden, sogar verringern würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Studie, Verhütung
Quelle: www.aponet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept