06.03.13 06:56 Uhr
 655
 

Ex-"Capitano": Ballack soll sein Abschiedsspiel am 5. Juni bekommen

Am 5. Juni wird Michael Ballack dem Fußball wohl mit einem Abschiedsspiel "Auf Wiedersehen" sagen. Das Spiel mit jeder Menge Stars aus dem In- und Ausland soll in der Leipziger WM-Arena stattfinden.

Bei einem Oldie-Hallenturnier hatte sich der ehemalige "Capitano" den Meniskus angerissen und muss bis zu seinem Abschied nun erstmal wieder fit werden. Nun geht es in den Planungen vor allem darum, dass auch andere Spieler für das Abschiedsspiel Zeit haben.

Die Spieler der Deutschen Nationalmannschaft spielen am 2. Juni ein Testspiel gegen die USA, wären aber rechtzeitig wieder in Deutschland. Laut Ballack hat sich das Verhältnis zum DFB nach seinem eher unehrenhaften Rauswurf deutlich entspannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Leipzig, Michael Ballack, Juni, Abschiedsspiel
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2013 09:29 Uhr von _driver_
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
find ich gut. auch wenn ich nicht immer begeistert von ihm war hat er der nationalmannschaft gut getan und verdient n abschiedsspiel...
Kommentar ansehen
06.03.2013 11:20 Uhr von donalddagger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ballack hat vor allem in den jahren 2002 - 2009 viel für das dfb-team geleistet. auch wenn es bei ihm danach rapide abwärts ging und sein karriereende für alle beteiligten alles andere als schön verlief, finde ich, dass er einen würdigen abschied verdient hat.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?