05.03.13 20:19 Uhr
 30.215
 

EU: Rumänien buckelt nicht vor EU und lehnt Schengen ab

Nach dem Deutschen Veto zum Schengen-Beitritt Rumäniens will Rumänien nun von sich aus Verzichten.

Der rumänische Innenminister Radu Stroe sagte, es sei ein Fehler gewesen vor der EU zu buckeln anstatt die Interessen Rumäniens zu wahren.

Zum Grund des Veto von Deutschland äußerte sich Innenminister Friedrich: "Es kann doch nicht sein, dass sich irgendwann einmal aus ganz Europa die Leute auf den Weg machen nach dem Motto: In Deutschland gibt es die höchsten Sozialleistungen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: colomb23
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, EU, Rumänien, Veto, Schengen
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2013 20:40 Uhr von Mankind3
 
+32 | -8
 
ANZEIGEN
Gut so...

Jetzt kann die Hetze gegen Deutschland ja wieder los gehen.

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]
Kommentar ansehen
05.03.2013 20:51 Uhr von Fireproof999
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Das Schnegener Abkommen hat nichts mit Reisefreiheit und Aufenthaltsrecht sondern nur mit Grenzkonrollen zu tun. Irgendwas ist in dieser News also schief gelaufen.
Kommentar ansehen
05.03.2013 21:44 Uhr von Biblio
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht Schengen, sondern schenken
Kommentar ansehen
05.03.2013 21:48 Uhr von Pils28
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Viele sollten hier bevor sie hier schreiben, sich mal informieren, was das Schegen abkommen ist. Es bedeutet lediglich einen Wegfall der Grenzkontrollen. Das was Friedrich jetzt erreicht hat war ein wenig Wählerfang rechtaußen auf Bildzeitungsniveau. Aber scheint gut zu funktionieren.
Kommentar ansehen
05.03.2013 21:58 Uhr von dogdog
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
juhuuuu...

nun müssen noch die Hütchenspieler und die Abzocker aus den Städten entfernt werden und dann haben wir wieder ein entspanntes leben!

sorry, sollte nicht böse klingen - aber ich sehe täglich sowas bei uns und bin extrem genervt von denen..
Kommentar ansehen
05.03.2013 22:10 Uhr von erw
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ein groß geschriebenes Verb und ein gleich darauf fehlender Punkt im ersten Satz der News. Kommentare hier schreib ich auch manchmal ungeprüft, aber die News selbst sollte doch ein wenig korrigierter daherkommen...

[ nachträglich editiert von erw ]
Kommentar ansehen
05.03.2013 23:34 Uhr von sigillaria
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ erw
Mehr Fehler fallen dir nicht auf? Das ist schlecht.

Was hat das Schengen-Abkommen mit der Einreise zu tun? Auf den ersten Blick nichts, auf den zweiten Blick schon. Wegfallende Zollkontrollen bedeuteten im Rückblick allgemein den Wegfall von Grenzkontrollen. Da steht einfach niemand mehr, um was zu kontrollieren, was aber eben auch heißt, jeder kann einfach so in ein Land herein kommen.

Ob ihm dann allerdings irgendwelche Sozialleistungen zustehen, dass ist wieder eine andere Sache.

[ nachträglich editiert von sigillaria ]
Kommentar ansehen
05.03.2013 23:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@JulesVentura
"Ich suche dringend jemanden, der mir meine kleine feuchte Pussy reibt!"

Deine blöde Katze kannst du selber trocken rubbeln....oder nimm nen Föhn....oder die Mikrowelle.
Kommentar ansehen
06.03.2013 08:53 Uhr von alter.mann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
(hey jules aka xy --- du suchst doch eigentlich nur jemanden, der dir mal ordentlich aufs maul haut, oder? )
Kommentar ansehen
06.03.2013 09:56 Uhr von Ruthle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das geht nicht mehr lange gut mit unseren Steuern und Sozialabgaben an Nichtarbeitenden (ja, und auch Deutsche, die nicht arbeiten wollen, aber könnten) die schon da sind und auch noch massenhaft reinkommen...
Kommentar ansehen
06.03.2013 16:36 Uhr von Chromie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Der rumänische Innenminister Radu Stroe sagte, es sei ein Fehler gewesen vor der EU zu buckeln anstatt die Interessen Rumäniens zu wahren."
Er hat Recht!!!

"Zum Grund des Veto von Deutschland äußerte sich Innenminister Friedrich: "Es kann doch nicht sein, dass sich irgendwann einmal aus ganz Europa die Leute auf den Weg machen nach dem Motto: In Deutschland gibt es die höchsten Sozialleistungen." "
Er hat Recht!!!
Kommentar ansehen
06.03.2013 18:11 Uhr von wenefe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich kann euch nur eines sagen wenn ihr rumänien und bulgerien hättet könttet ihr barfuaa gehen und hättet fast nichts zu anziehen denn ihr deutschen seid es bzw. eure deutschen firmen die das land ausbeuten die leute hier müssen für 150€ im monat arbeiten und das 50 std die woche das ihr deutschen was billiges bekommt das sagt ein österreicher der schon 17 jahre in rumänien lebt und die gröste mafia ist die ömv aus österreich
Kommentar ansehen
07.03.2013 16:03 Uhr von Slyzer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"nun müssen noch die Hütchenspieler und die Abzocker aus den Städten entfernt werden und dann haben wir wieder ein entspanntes leben!"

die kleinen "Abzocker" aus dem Ausland sind das geringste Problem, das kannst du mir glauben.

Das was alle Ausländer zusammen hier an Sozialleistungen bekommen, ist in einem Jahr immernoch weniger als das Jahresgehalt einiger Manager.

Wenn es dir darum geht, dass man die arbeitende Bevölkerung nicht ausnimmt, solltest du mal recherchieren wohin wirklich viel Geld fließt und nicht einfach nur auf einer Menschengruppe rumhacken, denn das ist nur verschwendete Zeit.

[ nachträglich editiert von Slyzer ]
Kommentar ansehen
08.03.2013 09:12 Uhr von BadReligion
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat der bayerische Feldherr Pink Panther Friedrich wieder ein neues Thema in der rechten Mitte der Gesellschaft gefunden.

[ nachträglich editiert von BadReligion ]
Kommentar ansehen
10.03.2013 04:33 Uhr von apolda_1st
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nunja wenn ich mir hier einige Mommentare ansehen ist ja die Merkelsche wiederwahl gesichert. Im übrigen das beste an der EU ist das Schengen Abkommen. Als EX-DDR Bürger hab ich ein kleines Problem mit Grenzkontrollen. Die die hier über die achso schlimmen Sozialleistungen an "Ausländer" heulen sind meistens viel zu Jung als das sie schon irgendeinen Beitrag zu diesen geleistet hätten. Ansonsten kann ich nur immer wieder betonen: Informiert euch bevor ihr auf billigen Populismus und Wählerjagd am rechten Rand reinfallt.
Kommentar ansehen
10.03.2013 10:56 Uhr von Adam_R.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"die kleinen "Abzocker" aus dem Ausland sind das geringste Problem, das kannst du mir glauben.

Das was alle Ausländer zusammen hier an Sozialleistungen bekommen, ist in einem Jahr immernoch weniger als das Jahresgehalt einiger Manager."

Das ist vollkommen richtig. Aber komischerweise liest man ganz, ganz selten was über die RICHTIGEN Parasiten.
Kommentar ansehen
10.03.2013 12:05 Uhr von 61ciko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Türken stehen seit 50 Jahren vor der Tür, die EU kommt immer wieder mit neuen Auflagen ect. Das geschieht der EU recht das ist der Anfang vom Ende seit mehr als 50 jahren haben diese Menschen DEUTSCHLAND mitaufgebaut und das ist der DANK nein das darf nicht seien.Die EU wird auf allen vieren hingrischen und die Türkei um Beitritt betteln aber der Zug wird Abgefahren seien. Die Rumänen ist der Anfang das sind noch die Bulgaren und noch die Zigeuner nicht die Zigeuner die Deutschland kennt. Die Tükei wird sich
bedanken das Sie nicht in die EU aufgenommen wurde dafür wird Sie zum Welherscher wieder aufsteigen wie damals im OSMANISCHEN REICH.
Kommentar ansehen
10.03.2013 12:11 Uhr von 61ciko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Türken stehen seit 50 Jahren vor der Tür, die EU kommt immer wieder mit neuen Auflagen ect. Das geschieht der EU recht das ist der Anfang vom Ende seit mehr als 50 jahren haben diese Menschen DEUTSCHLAND mitaufgebaut und das ist der DANK nein das darf nicht seien.Die EU wird auf allen vieren hingrischen und die Türkei um Beitritt betteln aber der Zug wird Abgefahren seien. Die Rumänen ist der Anfang das sind noch die Bulgaren und noch die Zigeuner nicht die Zigeuner die Deutschland kennt. Die Tükei wird sich
bedanken das Sie nicht in die EU aufgenommen wurde dafür wird Sie zum Welherscher wieder aufsteigen wie damals im OSMANISCHEN REICH. Wir dürfen nicht vergessen im ersten sowie im zweiten Weltkrieg waren wir verbündete mit der TÜRKEI
Kommentar ansehen
10.03.2013 14:37 Uhr von Normalbuerger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland zahlt und zahlt und zahlt ..... Was ist aus der Entwicklungshilfe geworden, den Geldern für Hilfen etc. ?. Wenn die jeweiligen Empfängerländer diese Gelder nicht zweckdienlich verwenden, dann muss doch Deutschland nicht noch für die Raffgier und das Unvermögen jener Politiker zahlen, die da jetzt gegen Deutschland tönen. Ich bin für eine Volksabstimmung, wenn es grundlegende Fragen geht. Deutschland sollte die Demokratie wieder einführen und sich ein Beispiel an die Schweiz nehmen. Ich sage auch NEIN, und das ganz laut.
Kommentar ansehen
10.03.2013 14:52 Uhr von Normalbuerger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland zahlt und zahlt, und zahlt, und .... Wo bleibt das Geld? Wozu wird es verwendet, wenn nicht für die Menschen und Zwecke, für die es gedacht waren? Deutschland soll seine Zahlungen dort einstellen, wo die Hilfen nicht bei den Menschen ankommt. Ich sage NEIN. Deutschland sollte die Demokratie wieder einführen - nehmt euch an die Schweiz ein Beispiel. Deutschland kann nicht alle Wohlstandsflüchtlinge und angebliche Asylanten aufnehmen. Wenn einige deutsche Politiker die Zigeuner haben wollen, dann sollen sie diese doch privat beköstigen und bei sich wohnen lassen. Ob sie dann auch noch bei ihrer Meinung bleiben? Reisefreiheit kann keine Einladung in ein nationales Sozialsystem sein, unabhängig, wo es ist.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?