05.03.13 18:01 Uhr
 139
 

Fußball/Werder Bremen: Ersatztorleute verletzten sich gegenseitig

Bei einem Trainingsspiel haben sich beide Ersatztorhüter des SV Werder Bremen verletzt. Das kuriose an der Sache ist, dass sie sich gegenseitig außer Gefecht setzten.

Torwart Raphael Wolf musste in der Trainingspartie als Feldspieler ran. Bei einem Zweikampf prallte er mit Torhüter Richard Strebinger zusammen.

Raphael Wolf erlitt eine Knieverletzung und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Richard Strebinger erlitt eine Risswunde am Kopf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Verletzung, SV Werder Bremen, Training
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2013 18:07 Uhr von Strassenmeister
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die können sich doch Tim Wiese kurzfristig ausleihen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?