05.03.13 17:55 Uhr
 211
 

Fußball/Tschechien: Spieler bei Top-Verein verdienen 3.500 Euro brutto

Der Fußballverein FK Teplice ist in Tschechien kein unterklassiger Klub, sondern spielt im Mittelfeld der Gambrinus Liga, der tschechischen Bundesliga. Von den Gehältern zu westeuropäischen Erstligisten trennen den Verein jedoch Welten.

Im Rahmen der Transparenz machte der Verein unter Führung von Sportdirektor František Hrdlicka nun erstmals die Spielergehälter öffentlich. Es gibt sechs Tarifgruppen. Ein A-Junior bekommt monatlich 10.000 Tschechische Kronen. Das entspricht 400 Euro.

Die Spitzenspieler des Erstliga-Teams erhalten pro Monat 90.000 Tschechische Kronen. Das sind 3.500 Euro. Der deutsche Durchschnittslohn beträgt in den Alt-Bundesländern 3.300 Euro, in den neuen Bundesländern 2.400 Euro. Der Etat von Teplice ist ungefähr so hoch wie das von Drittligist Hallescher FC.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Spieler, Verein, Tschechien
Quelle: sport.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2013 18:16 Uhr von sicness66
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Spieler bei AEK Athen verdienen zwischen 300-500 Euro netto im Monat.

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
05.03.2013 20:16 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sind die Lebenshaltungskosten in Tschechien denn auch so hoch, wie in den neuen bzw. den alten Bundesländern?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?