05.03.13 17:01 Uhr
 200
 

Bonn: Taschendieb wurde auf dem Zugklo geschnappt, weil ihn Parfüm-Duft verriet

Ein 21-jähriger Mann hatte in einem Intercity einem Reisenden die Tasche gestohlen. Mit dieser schloss er sich auf der Toilette ein und probierte das Parfüm aus, welches sich in der Tasche befand.

Der bestohlene Mann hatte den Chef des Intercitys benachrichtigt und machte sich mit diesem auf die Suche nach dem Dieb.

Auf dem Klo wurde der Dieb schließlich wegen des Geruchs entdeckt.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bonn, Parfüm, Duft, Taschendieb
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2013 17:41 Uhr von JustMe27
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"viele Kleinkriminelle sind oft nicht die hellsten"

Stimmt, manche verraten ihre Mitgliedschaft auf einer Seite voller Krimineller schon durch ihren Usernamen....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?