05.03.13 16:31 Uhr
 6.200
 

Umstrittene rechtslastige Band "Frei.Wild" für den Echo nominiert

Nach 2011 ist die umstrittene Band "Frei.Wild" erneut für den wichtigsten deutschen Musikpreis, den Echo nominiert.

In der Kategorie Album könnten die Südtiroler für ihren Release "Feinde deiner Feinde" einen Preis erhalten.

Der Band aus Brixen wird Rechtslastigkeit vorgeworfen, wie auch der Verfassungsschutz betonte. Zuletzt mussten sie Konzerte absagen, weil Sponsoren wie Jägermeister oder ein Tätowier-Magazin ihre Unterstützung entziehen wollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Band, Nominierung, Echo, Frei.Wild
Quelle: www.tageszeitung.it

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns
Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2013 16:35 Uhr von quade34
 
+18 | -14
 
ANZEIGEN
Möglicherweise siegte hier einmal der gesunde Menschenverstand und nicht die Ideologie.
Kommentar ansehen
05.03.2013 16:43 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+44 | -12
 
ANZEIGEN
Die Behauptung der Rechtslastigkeit dient als Beweis für diese. Faszinierend, die "Linken" Spinner.

„Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: «Ich bin der Faschismus» Nein, er wird sagen: «Ich bin der Antifaschismus».“
Ignazio Silone
Kommentar ansehen
05.03.2013 16:58 Uhr von dr-klappspaten
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
RECHTSLASTIG ?????


*Hirnpatsch*
Kommentar ansehen
05.03.2013 17:00 Uhr von AlessaGillespie
 
+29 | -12
 
ANZEIGEN
Ich mag Freiwild und bin halbe Polin....ich kenne Ausländer die diese Musik hören.
Es ist wirklich nichts schlimmes daran, wenn mal patriotische Texte vorkommen.
Als Patriot will man noch lange keine Gewalt anwenden oder findet irgendwelche Massenmorde gut.
Kommentar ansehen
05.03.2013 17:09 Uhr von Phillsen
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Die sind rechtslastig?
Aha...
So wie die Prinzen oder die Wildecker Herzbuben?
Verdammtes braunes Gesocks...

Frei.Wild schleifen sich gerade auf den Massenmarkt ein.
Sie haben vor noch nicht allzulanger Zeit geklungen wie die Onkelz Anfang der 90er.

Aber dann haben sie festgestellt, dass das nicht allzuviele Leute kaufen. zu hart für den normalen Radiohörer, zu nah am Original für viele Onkelzfans

Mittlerweile wirds melodischer uns feiner. Wenn sie jetzt so langsam auf die Bremse treten, statt sich dem Poprock noch weiter anzunähern, dann denk ich haben die wirklich gute Chancen auf ne Karriere, die noch lange dauert.

Aber gut, es gibt halt auch Leute, für die schon deutsche Texte mit rechts gleichzusetzen sind...
Kommentar ansehen
05.03.2013 17:22 Uhr von ShadowDriver
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Komisch das diese ganzen dinge nicht bei den Onkelz und Varg der fall ist...naja auf irgendjemanden muss man sich halt einschießen

PS: ich bin nichtmal Fan der band und finds lächerlich was mittlerweile da abgeht
Kommentar ansehen
05.03.2013 17:47 Uhr von KhaosPrinz
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
Das ist das Land der Vollidioten,
die denken, Heimatliebe ist gleich Staatsverrat.
Wir sind keine Neonazis und keine Anarchisten,
wir sind einfach gleich wie Ihr .. von hier.

Frei.Wild - Land der Vollidioten

http://youtu.be/...

wer die wahrheit sagt wird als rechter abgestempelt und wer bewusst die massen belügt bekommt nen preis...

http://www.die-macht-der-medien.de/
Kommentar ansehen
05.03.2013 19:19 Uhr von Iruc
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Gut das hier alle in Schubladen denken... rechts, links, mittehalbquerbeetgespiegelt...

rechte sind immer nazis und linke sind immer anarchisten... schaltet mal eure Gehirne ein, googlet die politischen Lager und bildet euch. Dann erkennt ihr schnell das zwischen schwarz und weiß, grauabstufungen und sogar farben sind....

Frei.Wild hin oder her... jeder darf die Musik hören die er gerne möchte, solange gewisse Bedigungen von der Band erfüllt werden.
Kommentar ansehen
05.03.2013 19:33 Uhr von Katatonia
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
Amüsant - man klickt die News an und weiß von vornherein, welch Userschlag hier ihren Senf von sich geben. Ja genau, Frei.Wild die unproblematischste Band. Immer diese Linken, diese Spinner. Nie darf man die Wahrheit sagen und stolz sein. Blablabla Blablabla.

Sollense ruhig den Echo gewinnen, der Pop-Preis steht sowieso für einen Musikgeschmack der keiner ist.

Und was sage ich zur Musik von Frei.Wild? Egal wo sie stehen, die Musik ist gemacht für den Pöbel - einfach, simpel, klar und Pseudoprofessionell. Klassische Textmusik. Sie bräuchten quasi keine Instrumente spielen, die Anhängershaft wäre auch so da. Für die Masse. Angelehnt an den Punk der 80er. Selbst Slime waren damals schon professioneller als Frei.Wild heute. Und voll auf die Fresse. Frei.Wild hingegen kennen ja nur ihren Opferkult - die bösen Medien, die Linken, die böse Politik - mimimimiii.

Der geneigte Leser darf zum Opferkult eine entsprechende Seite der Band belesen. Super!
Kommentar ansehen
05.03.2013 19:34 Uhr von aumirake
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Die sind nicht rechts!
schaut euch an was sie selbst dazu sagen.
http://fernsehkritik.tv/...
Kommentar ansehen
05.03.2013 19:38 Uhr von Lornsen
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
abweichende Mucke wird von den Erziehungsdiktatoren halt nicht gern gesehen.

das Milieu, das sich darüber ärgert, ist immer noch das gleiche.
die Punks haben sich gewandelt. Sie tragen Anzug und Krawatte, kämmen sich die Haare und pflegen sich die Bärte.
Kommentar ansehen
05.03.2013 19:54 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Musik für besoffene Proleten.

Und nein mit dem linken gebrülle kann ich auchnichts anfangen. Sonst kommt hier noch jemand und möchte mir das Unterstellen.

Für "nicht rechts sein" machen die aber ganz gut mit denen rum.
Kommentar ansehen
05.03.2013 20:42 Uhr von WTMReaper
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
das album ist auch wahnsinn!
Kommentar ansehen
05.03.2013 20:57 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
wo ist die Band den rechtslastig ???

Also manchmal geht mir diese "recht - links - geradeaus " wirklich auf den Keks

Kann mich noch an die Diskussionen über Jäger 90 .... Angstfabrikk oder Kommando XY erinnern

ja klar alles böse rechte Bands ....... was nicht nach heile-heile-langeweile Bohlenhits klingt
Kommentar ansehen
05.03.2013 20:59 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ja siehste! So wirste durch den Wolf gedreht! Klappe zu, Affe tot! Zack zack, der nächste bitte!
Kommentar ansehen
05.03.2013 21:41 Uhr von Katatonia
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Ragman999

Allein deine Betitelung "Idioten" stempelt dich selbst zu einem ab. Frei.Wild sind nicht politisch mit politischen Texten und nicht rechts mit rechten, konservativen, kleinkarierten, nationalen Texten und einem klaren Fascho-Hintergrund entsprechender Mitglieder.

Ja recherchiere mal richtig, anstatt sich ausnahmslos auf die Propaganda von Frei.Wild selbst zu beziehen. Da machst du den Bock zum Gärtner.

Aber viel Grips haben wir von Frei.Wild Fanboys eh nicht zu erwarten. Da reichen die stumpfen Texte, um als super mega hippe Band zu gelten, die mal wieder die große Wahrheit aussprechen, die angeblich niemand aussprechen darf. Ja eben die typische Opferrolle.

Und sorry für meinen Shitstorm. Wenn du scheißt, kommts mir halt auch.
Kommentar ansehen
05.03.2013 23:05 Uhr von Gang
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich sage nur
"Das Land der Vollidioten"

Wünsche der Band weiterhin alles gute und viele Erfolge
Kommentar ansehen
05.03.2013 23:12 Uhr von ChaotX2369
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@lornsen
Mit Ü40 kann Ich Dir versichern Du bist da aufen falschem Dampfer! Kenne genug von ``meiner Sorte`` die nach wie vor zu dem stehen was wir denken....Punk is not a fashion, it´s an attitude to live....aber is halt meine Meinung als Alt-und immer noch Punk ;o)
Kommentar ansehen
05.03.2013 23:14 Uhr von Fetzi902
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Was für Hirn verbrannte Volldeppen. Wer glaubt das Frei.Wild Rechtslastig sei, hat wohl noch nie einen wirklich Rechtslastigen Menschen gesehen.

Warum denn nicht gleich jede Deutschsprachige Band als Rechtslastig abgestempeln? -.- *facepalm*
Kommentar ansehen
05.03.2013 23:16 Uhr von Fetzi902
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Was für Hirn verbrannte Volldeppen.
Wer glaubt das Frei.Wild eine Rechtslastige Band sei, hat wohl noch nie einen wirklich Rechtslastige Band oder Menschen gesehen.

Warum denn nicht gleich alle Deutschsprachigen Rockbands als Rechtslastig abstempeln? *facepalm*
Kommentar ansehen
05.03.2013 23:28 Uhr von Katatonia
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Zensus

Wie alt bist du - 10 Jahre?

Das von dir betitelte Lied ist von 1980 und wurde indiziert.Und schon x-mal von Leuten wie dir durchgelutscht.

Und jenau - linke Antifaschisten dürfen alles... wieder mal schön generalisieren, pauschalisieren und die typische Opferrolle ein nehmen - mimimimiiiii

Das Niveau eines Kindergartens. Iss´n Apfel.

@Fetzi92

>>Was für Hirn verbrannte Volldeppen.<<

Frei.Wild? Ja da will ich dir zustimmen.

>>Warum denn nicht gleich alle Deutschsprachigen Rockbands als Rechtslastig abstempeln? <<

Weil Frei.Wild einen eindeutigen Namen haben, eindeutige Texte raus posaunen und entsprechende Hintergründe haben. Soviel zum Thema informieren.

[ nachträglich editiert von Katatonia ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 03:06 Uhr von Eysenbeiss
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Alessa: Genau so ist es, aber in Deutschland darf das nicht so sein, hier darf man nicht mal ansatzweise patriotisch sein, sonst wird man automatisch von den Möchtegern-Moralaposteln und Gutmenschen in die rechte Ecke geschoben.

Jeder Stammtisch in Bayern ist erheblich rechtslastiger als diese Band, aber davon liest man in der Presse nichts, denn das würde ja nicht ins Konzept passen.

Auch das sich Menschen ändern, die als Jugendliche mal irgendeinen Schwachsinn verzapft haben, wird völlig ausgeschlossen, denn diese Leute, die immer mit Fingern auf andere zeigen, sind selbst perfekt und schon so geboren worden.
Kommentar ansehen
06.03.2013 05:16 Uhr von deus.ex.machina
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
warum kommt gerade aus dem rechtsextremen Lager so vehementer Protest?
es riecht nach E. Coli
Kommentar ansehen
06.03.2013 07:30 Uhr von Katatonia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@roccolo

>> In diesem kranken System bedeutet rechts das aussprechen von unbequemen Wahrheiten. <<

Ja bestimmt. Also unbequeme Wahrheiten habe ich aus dem Lager noch nie gehört. Die kamen immer von ganz anderen Seiten. Aber vielleicht wirst du uns ja aus deinen großen Weisheiten aufklären, um welch unbequeme Wahrheiten es sich denn genau handelt, ausser dem üblichen Blablabla von Vorgestern.

>>Deshalb wird auch alles rechte so verteufelt.<<

Ja genau, nur deswegen. Teufel aber auch. Dein Intellekt scheint jedenfalls auch nicht gerade hoch zu sein. Das mag vieles erklären.

>>Das muss auch dieses Kranke System langsam begreifen.<<

Das ominöse kranke System. Ah ja. Und dafür brauchen wir Frei.Wild und ihr großes Verlangen nach einem Südtiroler Nationalvolk. Gääähn.

@Eysenbeiss

Eine Tüte Mitleid für den geschundenen User, der nicht ein mal ansatzweise patriotisch sein darf! Das bricht einem regelrecht das Herz! Du armes Ding du. Vielleicht solltest du nach Südtirol ziehen?

Und ja diese pösen Gutmenschen aber auch. Bist doch selbst einer.

Und weil die Stammtische in Bayern angeblich alle rechtslastiger sind - weil du ja auch bei jedem dabei bist - man das muss ja ein Fulltime-Job sein - ist Frei.Wild natürlich nicht rechtslastig oder weniger. Naja auch egal, hauptsache Frei.Wild ist mal wieder das arme Opfer. Opfer hier, Opfer da. Mensch, ein richtiger Opferkult.

>>Auch das sich Menschen ändern, die als Jugendliche mal irgendeinen Schwachsinn verzapft haben, wird völlig ausgeschlossen, denn diese Leute, die immer mit Fingern auf andere zeigen, sind selbst perfekt und schon so geboren worden. <<

Klar, Teile von Frei.Wild haben sich geändert - sie sind erwachsener geworden und verpacken nun ihre Ideologie in gedünstetere Pseudo-Intellektuelle-Songtexte für die Masse. Und dann schreit man auf seinen Konzerten noch "Nazis raus" und perfekt ist die Bandeigene Herzeleidstory für den Pöbel und Prollfan wie dich.

[ nachträglich editiert von Katatonia ]
Kommentar ansehen
06.03.2013 08:08 Uhr von Katatonia
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Ragman999

Na da offenbart doch jemand sein wahres Gesicht. Wobei du eh leicht zu durchschauen bist.

>>Meine Hausaufgaben sind gemacht, und das schon lange, ich weiß was links und rechts ist<<

Wie rührend. Jetzt ist nur noch die Frage, welche Note dir der Lehrer auf deine Hausarbeit gibt. Ein Vortrag wäre auch nicht schlecht, polemisieren kann schließlich jeder.

>>und wo Frei.Wild steht<<

Sicher mal hier und mal dort...

>>aber ihr linkes Pack seit nur auf Stress aus.<<

Wow, ich wusste gar nicht das ich als einzelne Person als Mehrzahl agiere und du genau weißt, wohin ich gehöre. Hört sich ja so an, dass alles links von dir das "linke Pack" darstellt. Eine spektakuläre Sicht auf die Dinge.

Kannst du Stress nicht ab? Ich empfehle ein Anti-Stress-Seminar.

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?