05.03.13 16:00 Uhr
 325
 

Hannover: Polizei entdeckt Hanfplantage in Wohnung

Im Hannover Stadtteil Anderten alarmierte eine Frau die Polizei, da sie einen unbekannten Geruch aus einer Wohnung vernahm.

Die Polizei suchte daraufhin die Wohnung auf und traf den Wohnungsbesitzer an, welcher gerade einen Joint rauchte. Was die Polizei dann fand, war nicht zu glauben, da sich 825 Gramm Marihuana in der Wohnung des 41-Jährigen befanden und ebenfalls 56 Cannabispflanzen.

Gegen den Mann wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet.


WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hannover, Wohnung, Hanfplantage
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2013 18:44 Uhr von BTLeiter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Pi-ler
Also auch Strafverfahren und Knast gegen Brauereibesitzer?
Kommentar ansehen
05.03.2013 20:16 Uhr von FruitPunchiSamurai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MadelnGermany

Da gibt es kein "und?".

Es ist kein geheimniss das jedes großstadt-stuff mehr als schädlich gestreckt wird nur um paar euronen mehr rauszuschlagen.

Wenn der typ paar pflanzen weniger drinstehen hätte für den eigenbedarf.. und sich weniger dämlich angstellt hätte und nen´ geruchsneutralisator/filterabzugshaube
installiert hätte, würde er jetzt nicht in der scheisse sitzen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?