05.03.13 12:40 Uhr
 462
 

Norwegen plant die Legalisierung des Rauchens von Heroin

Norwegen hat ein Drogenproblem, das jedes Jahr sogar mehr Tote fordert als Verkehrsunfälle.

Die Regierung plant deshalb, eine der am meisten konsumierten Drogen zu entkriminalisieren - zumindest was die Inhalation in so genannten Fixerstuben betrifft.

"Wir sollten den Leuten erlauben, Heroin zu rauchen, weil Spritzen gefährlicher sind", erklärt der Gesundheitsminister Jonas Gahr Stoere. Heroin an sich würde jedoch nicht legalisiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Norwegen, Rauchen, Heroin, Legalisierung, Drogenkonsum
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Parteitag in Köln: Gauland/Weidel neues AfD-Spitzenduo
Flugzeugträger-Killer auf 10.000 km/h: Russische "Zircon" derzeit unaufhaltsam
Was geschieht mit 950 islamistischen Gefährdern in Deutschland?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2013 12:46 Uhr von NoPq
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Die Entkriminalisierung ist der erste Schritt auf dem richtigen Weg.

Europa sollte sich in Sachen Drogenpolitik ein Beispiel an Portugal nehmen.
Kommentar ansehen
05.03.2013 15:58 Uhr von PrinzAufLinse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja genau. die gefährlichen gewalttätigen asozialen grasspritzer gehören natürlich weggesperrt.

[ nachträglich editiert von PrinzAufLinse ]
Kommentar ansehen
05.03.2013 17:33 Uhr von Maaaa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Unmögliche muss geschehen, viele tote Grasraucher, dann wird das auch frei gegeben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

OSZE-Beobachter in der Ukraine getötet
Tennis: Fed-Cup-Team bleibt in Weltgruppe - Görges verhindert Abstieg
Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?