05.03.13 12:10 Uhr
 6.601
 

Der "Stern" ändert nicht nur seine Haltung sondern auch sein Design

Das Magazin "Stern" hat einen neuen Chefredakteur und mit diesem wird auch das gesamte Layout geändert.

Mit der Änderung des Logos, das nun ein wenig minimalistischer daherkommt, soll sich auch die Haltung des Blattes ändern.

Leitmotiv sei "Optimismus", weshalb in der Online-Präsentation auch das Wort "Pessimismus" plakativ durchgestrichen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Design, Stern, Magazin, Chefredakteur, Haltung
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2013 12:26 Uhr von Pilot_Pirx
 
+59 | -2
 
ANZEIGEN
Realismus, Wahrheitstreue, Unvoreingenommenheit, ... wären mir aber lieber.
Kommentar ansehen
05.03.2013 12:40 Uhr von gugge01
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn er noch seine Existenzzustand ins Nirwana verlegen würde das wäre ich sogar begeistert!
Kommentar ansehen
05.03.2013 13:21 Uhr von Horndreher
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Peace is War, Freedom is slavery... wiedermal feinster Neusprech.
Kommentar ansehen
05.03.2013 13:44 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Neuer Optimismus :D

Der Mindestlohn kommt doch nicht stattdessen eine Steuererhöhung, wenn man allerdings die Situation in China, Afrika oder Mexiko betrachtet sollten wir unserem Staat dankbar sein das er uns wenigstens den Alg2 Satz zum Leben lässt :D

So oder ähnlich :D
Kommentar ansehen
05.03.2013 14:09 Uhr von ROBKAYE
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Propaganda = schafft Optimismus, wo dieser nicht angebracht wäre...
Kommentar ansehen
05.03.2013 14:23 Uhr von deus.ex.machina
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
zu SSN Zeiten stand man noch für qualitativ hochwertige Berichterstattung ohne einseitige und tendenziöse Berichterstattung zu fremdenfeindlichen Themen.

Investigativen Journalismus sucht man bei den heutigen "copy + paste" Methoden vergeblich.

http://www.readers-edition.de/...
Kommentar ansehen
05.03.2013 15:41 Uhr von Maaaa
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
"Stern" ist zum Käseblatt abgerutscht, da hilft auch kein Optimismus.
Kommentar ansehen
05.03.2013 16:02 Uhr von dieterzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Stern ändert sich jetzt?! Firlefanz, das tut diese Werbebroschüre seit nun mehr mindestens 20 Jahren, hin zum Banalen. Aber da ist der Stern ja auch in guter Gesellschaft oder gibt es hier in unserem Lande noch irgendeine glaubhafte Zeitung/Zeitschrift ? Fällt mir mal eben nichts ein...
Kommentar ansehen
05.03.2013 16:28 Uhr von TheRealDude
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Lasst mich raten...
Er ist Jude, richtig..?
Kommentar ansehen
05.03.2013 20:56 Uhr von Atze78
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Auszug Wiki:
"....Dominik Wichmann besuchte die Berliner Journalisten-Schule und studierte Politikwissenschaft, Philosophie und Amerikanische Kulturgeschichte..."

Nein, das nicht, aber er ist schon gewaschen und neu programmiert :-) Amerikanische Kulturgeschichte ? Was lernt man da ? Welche Kultur ist gemeint ?
Kommentar ansehen
05.03.2013 21:12 Uhr von Graf_Kox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Atze:

http://de.wikipedia.org/...

Genug Inhalte? Und das ist nur die Geschichte der USA, Amerika besteht bekanntlich nicht nur aus den Staaten. Das Argument, Amerika habe keine Kultur oder Geschichte ist echt langsam ausgelutscht.

[ nachträglich editiert von Graf_Kox ]
Kommentar ansehen
05.03.2013 22:56 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub ihr seid schon verloren, hier herrsch wirlich nur Pessimismus! Ein wenig Optimismus könnte euch nicht schaden!
Kommentar ansehen
06.03.2013 18:09 Uhr von Atze78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Graf_Kox

hab zwar nie gesagt das die USA keine Kultur haben, aber jetzt wo du es erwähnst, gefällt mir deine Aussage.

Was soll dieser Wikipedia Link ? 1763 - 2013 sind genau 250 Jahre ... dann noch nen Blick nach Übersee im Jahr 2013 geworfen, dann lutsche ich gerne ! Wo erkennst du eine besondere erwähnenswerte Kultur ? Solltest du es wissen, lass mich nicht dumm sterben bitte....


PS: Ausserdem fällt auf das alleine im Inhaltsverzeichnis des Wiki Artikels, 8x das Wort Krieg vorkommt :-) Glaube du meinst die Kriegskultur....die haben sie ... die kenn ich aber schon ...

[ nachträglich editiert von Atze78 ]

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?