05.03.13 06:28 Uhr
 321
 

Teil-Abriss der Berliner Mauer: Nun kommt der "Knight Rider" zu Hilfe

Der US-Sänger und Schauspieler David Hasselhoff hatte schon immer ein ganz besonderes Verhältnis zur Berliner Mauer. Schließlich ging er längere Zeit davon aus, dass er mitverantwortlich für dessen Fall gewesen sei, weil er 1989 "Looking for Freedom" in der Hauptstadt sang.

Einen Zusammengang wies der "Knight Rider"-Star später zurück, doch die Mauer liegt Hasselhoff immer noch am Herzen. Sie ist für ihn ein Freiheitsdenkmal, viele Menschen haben dort ihr Leben lassen müssen.

Über Twitter kündigte Hasselhoff an, die Petition mit zu unterzeichnen, um den Abriss zu stoppen. Für ihn sei es unfassbar, was da derzeit an der Eastside Gallery passiere.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hilfe, David Hasselhoff, Abriss, Berliner Mauer, Knight Rider
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Knight Rider"-Reboot mit David Hasselhoff geplant
Auswärtiges Amt gratuliert David Hasselhoff zum 65ten: "Mauern eingerissen"
Trailer zu "Killing Hasselhoff": In Film wollen alle David Hasselhoff töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Knight Rider"-Reboot mit David Hasselhoff geplant
Auswärtiges Amt gratuliert David Hasselhoff zum 65ten: "Mauern eingerissen"
Trailer zu "Killing Hasselhoff": In Film wollen alle David Hasselhoff töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?