05.03.13 06:17 Uhr
 4.980
 

Schweiz: Krankenschwester posiert neben toten Patienten - Bilder auf Facebook

Eine Krankenschwester aus St. Gallen in der Schweiz soll sich neben verstorbenen Patienten fotografiert und diese Bilder später auf Facebook veröffentlicht haben.

Die Frau hat sich stolz als Seelendiebin bezeichnet. Sie schlug ihren Freunden vor, zu raten, ob die Patienten noch am Leben oder bereits tot waren.

Ihre Facebook-Seite soll voll mit Satanssymbolik sein. Die Frau, deren Identität derzeit geheim gehalten wird, soll über 2.000 Freude auf Facebook haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Foto, Facebook, Patient, Krankenschwester
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2013 06:57 Uhr von Graf_Kox
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Das tolle an Facebook ist ja dass die Idioten laut "Hier" schreien und man sie nicht erst suchen und aussortieren muss, z. B. als zukünftiger Arbeitgeber.
Kommentar ansehen
05.03.2013 07:36 Uhr von Funkensturm
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
schon ein bischen geschmacklos aber bestimmt keine Seltenheit bei Rotzbuch um Freunde zu bekommen.
Kommentar ansehen
05.03.2013 09:33 Uhr von Redditor
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun
Kommentar ansehen
05.03.2013 09:34 Uhr von Flutlicht
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Die muss es aber auch echt schwer im Leben haben, so hässlich wie sie ist. :/
Kommentar ansehen
05.03.2013 10:06 Uhr von FiesoDuck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja,
wenn mann 2000 Freude online haben will. ^^
Kommentar ansehen
05.03.2013 13:03 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wird das jetzt auch ein BLICK-Girl?
Kommentar ansehen
05.03.2013 14:39 Uhr von Nordwin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumme Menschen sterben eben doch nicht aus....

So eine Aktion ist zwar geschmackslos, dumm und verdammt unprofessionel aber... hmmm mir fallen keine Gegenargumente ein o.O

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?