05.03.13 06:15 Uhr
 161
 

Palmatogecko trinkt bei Durst aus eigenen Augen

Der winzige Palmatogecko sieht nicht nur niedlich aus, sondern er kann auch mit bemerkenswerten Überlebensfähigkeiten aufwarten.

Das Tier kann in der Wüste von Namibia überleben, weil es aus eigenen Augen trinken kann. Das kondensierte Wasser sammelt sich in den frühen Morgenstunden auf deren Oberfläche und wird dann mithilfe der langen Zunge abgeleckt.

Dank der Schwimmfüße können sich Palmatogeckos sehr schnell bewegen. Tagsüber verstecken sie sich im Sand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Auge, Wüste, Namibia, Durst, Gecko
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé möchte BVB erst seit Thomas-Tuchel-Entlassung verlassen
Bettina Wulff gesteht: "Ich würde meinen Mann immer wieder heiraten"
Lilly Becker jammert in Reality-Show: "Ich bin mega notgeil. Verdammt!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?